Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/?33467

Neu im Main-Verlag

Schwul in der Jugendpsychiatrie

Gordon Ambos erzählt in seinem Jugendroman "Das Meer dazwischen" von der tiefen Freundschaft zweier 17-Jähriger mit persönlichen Tragödien.

  • 27. April 2019, 09:40h, noch kein Kommentar

"Das Meer dazwischen" ist im März 2019 im Main Verlag erschienen

Der 17-jährige Martin Bledsoe wird nach seinem Outing zur Zielscheibe seiner Mitschüler. Als er seinen größten Peiniger im Affekt schwer verletzt, landet er in einer Jugendpsychiatrie. Dort trifft er auf den gleichaltrigen Joki, der nach einer Familientragödie jeglichen Halt verloren hat.

Durch dessen Freundschaft gelingt es Martin, sein Leben wieder in die Hand zu nehmen. Er klettert auf Leuchttürme, erlebt seinen ersten Kuss , das erste Verliebtsein, nichtsahnend, dass die nächste Katastrophe nicht lange auf sich warten lässt. Zum Glück ist Joki zur Stelle, der ihm unerschütterlich zur Seite steht.

Der Autor Gordon Ambos erblickte 1993 in Hannover das Licht der Welt. "Das Meer dazwischen" ist der erste schwule Jugendroman, der von ihm im Main Verlag erschienen ist. (cw/pm)

Infos zum Buch

Gordon Ambos: Das Meer dazwischen. Jugendroman. 224 Seiten. 14,6 x 21,1 cm. Main Verlag. Rostock 2019. 17,00 €. ISBN: 978-3-95949-270-6 (E-Book: 6,99 €).