Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=33492
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Spahn wird Kommission zum Verbot von Homo-"Heilung" eröffnen


#2 Patrick SAnonym
  • 01.05.2019, 06:52h
  • Die ganze Veranstaltung ist doch ein Witz. Wozu das alles frage ich mich? Die Weltgesundheitsorganisation hat vor etlichen Jahren schon festgestellt, dass Homosexualität keine!!! Krankheit ist. Nun geht es um Konversionstherapien. Nochmal: THERAPIEN. Wie therapiert man denn eine nicht existente Krankheit? Jedem mit logischem Menschenverstand ist doch somit klar, dass das Scharlantanerie der übelsten und gefährlichsten Sorte ist. Wieso also brauchts da noch Gutachten?
    Wieso lädt man dazu auch noch Kirchenvertreter ein? Das ist ja, als ob man Hitler mit der Aufarbeitung des Holocaust betraut.
    Ich fasse es nicht. Armes Deutschland. Dampfplaudernder Spahn.
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel