Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=33523
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Die Homophobie des Martin Sonneborn


#58 HusenAnonym
  • 05.05.2019, 21:19h
  • "Weil der Antrag nicht weitreichend genug ist" ist parlamentarischer Alltag von CDSU, SPD, Grünen, Linken, FDP, auch von Af#, Freien Wählern jeglicher Colour, sowie von regionalen Splittergruppen.
    "Eigentlich entspricht das genau unserem Parteiprogramm, aber weil der Antrag (Beispiel) von den Linken kommt, kann man natürlich nicht zustimmen."
    Die Verlogenheit der etablierten Parteien stinkt zum Himmel, und niemanden stört das ernsthaft.
    Aber wenn ein Sonneborn das dann mal macht, dann ist das inakzeptabel ?
    Ihr reiht Euch gnadenlos ein die Verlogenheit, Gratulation queer.
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel