Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=33571
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Prokop zum Fall Semenya: Sport steckt im Dilemma


#15 augenrollAnonym
  • 11.05.2019, 22:16h
  • Antwort auf #4 von tzrfhdfhfdh
  • Wie oft schreibst du das eigentlich noch? Hast du da eine Zahl als Ziel gesetzt? Wärst du so nett und würdest uns das bitte mitteilen, dann können wir uns darauf einstellen?

    Welche Ziele möchtest du damit denn erreichen? Die Argumentation mancher Bürger/innen vor Augen führen und danach sie kritisieren? Wie umständlich.
    Lasse die Leute doch selbst schreiben und dann kann jeder darauf antworten. Wäre das nicht ehrlicher und authentischer??
    Oder möchtest du damit deine eigentliche Meinung verdeckt zum Ausdruck bringen? Dann sei wenigstens so ehrlich und schreibe sie mit wiedererkennbarem Nick hin, anstatt hier ein Kasperletheater zu vollführen.

    Mit dieser Art tust du wirklich niemandem einen Gefallen. Außer dass es nervt, ist es nebenbei völlig kontra-Vielfalt, und als Inter-feindlich einzustufen, auch wenn du damit "nur" die Meinung einiger in der Gesellschaft wiedergibst.
    Schreib doch bitte deine eigene Meinung hin und überlasse andere Standpunkte denen, die diese tatsächlich haben.

    Du wirfst manchen Kommentatoren vor, sie seien nicht erkennbar. Wie sehr bist du das denn momentan? Mache dich doch bitte erkennbar und gewähre anderen, ihren Beitrag schreiben zu können, so dass etwas deutlicher wird, wer neu hinzukommt und wer hier schon länger schreibt.
    Solange du das von anderen erwartest, solltest du es auch selbst umsetzen, ansonsten wirkt es allmählich albern und fragwürdig!

    ©BuntesUndSchönes
  • Antworten » | Direktlink » | zu #4 springen »

» zurück zum Artikel