Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=33602
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Grüne starten Bundestagsoffensive gegen LGBTI-Diskriminierung


#16 TheDadProfil
  • 15.05.2019, 23:09hHannover
  • Antwort auf #9 von marcocharlottenburg
  • ""Es wurde schon mehrfach geschrieben. Einfach Abs. 2 und 3 streichen.""..

    Es wurde auch schon mehrfach ausführlich erklärt das man keine Sätze aus der Verfassung einfach so streichen KANN !

    Um die Absätze 2 und 3 des Artikel 3 GG zu "streichen", muß man den Absatz 1 ausführlich gestalten..

    Denn das Grundrecht kann NUR "erweitert" aber nicht eingeschränkt werden..

    Der Wegfall der expliziten Nennung
    "Männer und Frauen sind gleichberechtigt"
    bringt garantiert etliche Leute auf die Barrikaden, und deren Chancen stünden gut die Sache vor dem BVerfG zu gewinnen..
    Blöderweise sind dort ganz sicher die falschen Leute auf diesen Barrikaden..

    Seit über 20 Jahren führen wie die Debatte um die ERWEITERUNG des Artikel 3 GG..

    Die ist auch immer noch nicht damit beendet oder ad Acta gelegt nun noch einmal und vor allem schon wieder einzufordern einfach mal was zu streichen..
  • Antworten » | Direktlink » | zu #9 springen »

» zurück zum Artikel