Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/?33692

Ausstellungsprojekt "Queer[ing] Xmas 2019"

Berlin: Queeres Kulturhaus sucht Kurator*in

  • 25. Mai 2019, 16:12h, noch kein Kommentar

Das Queere Kulturhaus plant und entwickelt mit Unterstützung der Berliner Senatsverwaltung für Kultur und Europa einen neuen Leuchtturm in der queeren Community in Berlin, national und international.

Gedacht als ein Forschungs-, Bildungs- und Begegnungszentrum in der Tradition von Magnus Hirschfelds Institut für Sexualwissenschaft, wird ein zugleich inspirierender und sicherer Ort für Lesben, Schwule, Bisexuelle, Trans* und Inter*Menschen an der Rudi-Dutschke-Straße im ehemaligen taz-Gebäude entstehen.

Der Verein "Freund*innen des Elberskirchen-Hirschfeld-Hauses – Queeres Kulturhaus e.V. sucht ab sofort im Rahmen eines Werkvertrages

eine*n Kurator*in für sein Ausstellungsprojekt "Queer[ing] Xmas 2019".

Das Popkulturprojekt stellt sich der Frage, was das Familienfest Weihnachten für das queere "We are family" bedeutet: Feiern wir genauso wie die heterosexuelle Kernfamilie? Ausgehend von dem Weihnachtsfoto in Magnus Hirschfelds Wohnung und einem Blick in das "Biedermeierzimmer" des Instituts für Sexualwissenschaft sollen Weihnachtsobjekte und Weihnachtsbilder – Familienbilder, Jugenderinnerungen, Katastrophiges, Weihnachten im Waldschlößchen usw. aus der Community präsentiert werden.

Wie feiert Queer anderswo: Rudolph the red-nosed queer raindeer (wird der eigentlich das Jahr über artgerecht gehalten?), der Zwarte Piet (geht gar nicht, ist aber trotzdem da), eine lesbische Santa Lucia (in der katholischen Version ist sie u.a. Patronin der reuigen Dirnen); Väterchen Frost bei den Callboys; und andere Besucher*innen mehr…..

Veranstaltungen könnten sein:
• Der Kultursenator kommt als Nikolaus und beschenkt drei arme Projekte, damit sie heiraten können.
• Singen queerer Weihnachtslieder
• Wir backen uns ein Haus – aber nicht das Haus vom Nikolaus, sondern das Queere Kulturhaus.
• Wir schmücken den queeren Weihnachtsbaum
• Finissage "die heiligen 3 König*innen

Ihre Aufgaben sind u.a.
• Konzeption und Durchführung des Popkulturprojekt "Queer[ing] Xmas 2019: Planung ab Juni 2019, Rahmen- bzw. Begleitprogramm ab September 2019
• Gesprächsführung und Korrespondenz mit Leihgeber*innen, Galerist*innen, Sponsor*innen, Versicherungen, Künstler*innen
• Unterstützung der Pressearbeit
• Evtl. Dokumentation der Ausstellung

Anforderungen:
• Fundiertes Fachwissen im Bereich der Kunst- und LSBTI*-Geschichte des 20. + 21. Jahrhunderts
• Erfahrung mit historischen und biografischen Projekten
• Kurator*innenerfahrung in einer Galerie, einem Museum oder anderer kultureller Institution
• Verhandlungsgeschick
• Kreativität, Eigeninitiative, gewissenhafte und selbständige Arbeitsweise
• Versierter Umgang mit Büro- und Bildbearbeitungssoftware
• Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit, Flexibilität, Engagement, Organisationstalent
• Soziale Kompetenz

Unser Angebot:
Wir bieten eine interessante und herausfordernde Tätigkeit in einem Queeren Kulturhaus mit nationaler sowie internationaler Ausrichtung im Rahmen eines Werkvertrages.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann würden wir Sie gerne kennenlernen. Ihre Email-Bewerbung mit Lebenslauf und Referenzbericht zu bereits durchgeführten Kurations- und Kulturprojekten richten Sie bitte mit den üblichen Unterlagen bis zum 15. Juni 2019 (Datum des elektronischen Eingangs) unter Angabe der Kennziffer 03/2019 an: bewerbung@queereskuklturhaus.de.

Auskünfte und Kontakt:
Freud*innen des Elberskirchen-Hirschfeld-Hauses – Queeres Kulturhaus e.V.
Christiane Härdel, Vorstand
c/o Betahaus
Rudi-Dutschke-Straße 23
D-10969 Berlin
‭+49 (0) 172 7526639‬‬‬‬‬‬‬