Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=3371
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Homogurke für Berlins LSU-Chef Jan Kayser


#138 Bundeswehr abschaffen!Anonym
  • 27.10.2005, 12:03h
  • Zapfenstreich! Welch dumme Erfindung! Millionen Menschen wären über die Jahrhunderte nach erfülltem Leben ruhig im Bett gestorben, hätte man die Landsknechte nicht allabendlich aus Kneipen getrieben, damit sie tags darauf als treue Diener ihres jeweiligen Vaterlandes fit waren, fremde Länder zu überfallen, Schätze zu rauben, mit zunehmender Perfektion zu töten, wenn sich jemand in den Weg stellte. Und um schließlich selbst getötet zu werden: Für ein kleines Blech an Hals und Brust.
    Mit seltsamem Stolz erwähnt Mummenschantz-Veranstalte Bundeswehr, dass die Ursprünge des Zapfenstreichs aus dem 16. Jahrhundert stammen, dass Preußens Friedrich-Wilhelm dazu das »Helm ab zum Gebet!« erfunden hat, dass Kaiserliche, Reichs- wie Wehrmacht sich zu solch finsteren Festen sammelten. Selbst die NVA, die angeblich Schluss machen wollte mit solchen Traditionen, passte sich ihnen an. Das alles kann nur zu einer Schlussfolgerung führen: Militärs und die sie kommandierenden Politiker sind lernunwillig oder -unfähig.
    Wie schön wäre es gewesen, wenn statt Brandflackern und Trommelwirbel Grönemeyers Lied von den Armeen aus Gummibärchen über die Kolonnen gekommen wäre:»Gebt den Kindern das Kommando, sie berechnen nicht, was sie tun. Die Welt gehört in Kinderhände! Dem Trübsinn ein Ende! Wir werden in Grund und Boden gelacht. Kinder an die Macht!«
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel