Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/?33728

Liebe, Tragik und ein Hauch Erotik

"Lesbe ist nur ein Wort"

Das neue Buch von Anne Bax und Anika Auweiler vereint queere Glossen, Kurzgeschichten und Lieder über die Fallstricke der digitalen und analogen Welt.

  • 31. Mai 2019, 11:19h, noch kein Kommentar

"Lesbe ist nur ein Wort" ist im Tübinger konkursbuch Verlag erschienen

Die Nachbarin ist plötzlich genderqueer und pansexuell, alle Lesbenpaare in der Nähe haben Kinder und können nach Einbruch der Dunkelheit das Haus nicht mehr verlassen. Haben alle vor lauter Dating-Apps vergessen, wie das mit Flirten im richtigen Leben war?

Das neue Buch "Lesbe ist nur ein Wort" aus dem Tübinger konkursbuch Verlag bietet Glossen, Kurzgeschichten und Lieder über die Fallstricke der digitalen und analogen Welt. Über Singles, die sich nicht alle elf Minuten verlieben, über die Selbsthilfegruppe nach der Trennung, über das Leben an sich und immer wieder über die Liebe natürlich – mit viel Romantik, ein wenig Tragik, einem Hauch Erotik.

Eine der Autorinnen ist Anne Bax, die lesbische Kurzgeschichtenqueen aus dem Ruhrpott. Ihre Bände (u.a. "Wirklich ungeheuer praktisch", "Kochen & Küssen", "Love me Tinder") sind in mehreren Auflagen erschienen, und auch ihre romantisch-schrägen Ruhrpottkrimis (zuletzt "HerzKammerSpiel") finden viele Leser*nnen. Für "Lesbe ist nur ein Wort" hat sie sich mit der Sängerin Anika Auweiler zusammengetan. Beide treten auch mit einem erfolgreichem Bühnenprogramm auf. (cw)

Infos zum Buch

Anne Bax, Anika Auweiler: Lesbe ist nur ein Wort: Texte und Lieder. Klappenbroschur mit Fadenheftung, mit einigen Bildern. 176 Seiten. 12,8 x 18,7 cm. konkursbuch Verlag. Tübingen 2019. 10,00 € (E-Book 7,99 €). ISBN 978-3-88769-658-0