Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=33862
Home > Kommentare

Kommentare zu:
Baptistenpfarrer: "Alle Homos sollen sterben"


#1 Sven100Anonym
#2 GeorgB
#3 remixbeb
  • 17.06.2019, 17:03h
  • Keine Ahnung warum. Aber bei dem Typen bekomme ich irgendwie immer das Gefühl, dass er selbst schwul ist..
  • Antworten » | Direktlink »
#4 dellbronx51069Anonym
#5 in der tatAnonym
  • 17.06.2019, 17:53h
  • Antwort auf #1 von Sven100
  • recht hast du: immer wieder baptisten. und lutheraner. und zeugen jehovas. und methodisten. und römische katholiken. und mormonen. und pfingstler. und russisch orthodoxe. und griechisch orthodoxe. und syrisch orthodoxe. und äthiopisch orthodoxe. und mennoniten. und so weiter. all diese christen ziehen ihren hass aus ihrem märchenbuch, weil es die grundlage für den christlichen hass ist.
  • Antworten » | Direktlink » | zu #1 springen »
#6 Alexander_FAnonym
  • 17.06.2019, 18:11h
  • Man muss dazu sagen, dass all diese Figuren einer ganz bestimmten Kirche angehören, der New Independent Fundamental Bapist Church (NIFB). Damit will ich die Baptisten keineswegs verteidigt haben, denn sie sind tatsächlich allgemein nicht gerade als die weltoffenste Konfession bekannt, aber die NIFB ist nochmal eine ganz andere Hausnummer.
    Diese ist unter allen amerikanischen Sekten- und Extremismusexperten längst als ausgemachte "hate group" bekannt, zumal, weil die Ansichten gegen unsereinen nicht das einzige sind, was die auf dem Kerbholz haben. Steven Anderson hat zum Beispiel in einer Predigt gesagt, Autismus sei lediglich Ungehorsam und durch Prügel heilbar, und so etwas wie Vergewaltigung in der Ehe gebe es nicht, weil eine Frau mit der Ehe auch ihr Einverständnis gebe, ihrem Mann immer zu Diensten zu sein. Dass er daneben auch Anti-Impfaktivist, unverhohlener Antisemit und Holcaustleugner ist, überrascht daher wohl kaum.

    Auf dieser Infoseite kann man noch mehr darüber erfahren, mitsamt Ausschnitten aus seinen Predigten:

    nifbcult.com/

    Die gute Nachricht ist aber, dass atheistische und antifaschistische Aktivisten es bereits geschaft haben, seine Youtube-Kanäle und PayPal-Konten einzufrieren, weil er mit seiner Tätigkeit gegen deren Geschäftsbedingungen verstößt.
  • Antworten » | Direktlink »
#7 TheDadProfil
#8 marcocharlottenburgAnonym
#9 Shinkaishi
  • 17.06.2019, 22:13h
  • "Anderson gehört seit Jahren wegen homophober und antisemitischer Ausbrüche zu den umstrittensten Pfarrern der USA. Er predigt eine wörtliche Auslegung der Bibel. Die Heilige Schrift besage laut Anderson, dass alle Homosexuellen Sünder seien, die mit dem Tod bestraft werden sollten."

    ...es ist etwas schwierig, diese Aussage zu bestreiten.
    ...genau deshalb und wegen vieler anderer direkter Instruktionen zur Gewalt sollte die Bibel eigentlich genauso behandelt werden, wie andere Schriften dieser Art.

    Das Problem ist, dass unter dem Mantel der Religionsfreiheit allgemein Dinge geduldet werden, die in jedem anderen Kontext nicht geduldet werden.
    Ob es jetzt um Verletzungen der körperlichen Integrität wie Beschneidung, Tierquälerei oder dergleichen geht, Religionen genießen eine Sonderstellung die nicht gerechtfertigt erscheint.

    Wir sollten mit gutem Beispiel vorangehen und beim Christentum anfangen.

    Über die Geschichte der Religionen wurden so viele Texte für apokryphisch erklärt, dass es nicht schwierig sein sollte.
  • Antworten » | Direktlink »
#10 easykeyProfil
  • 17.06.2019, 22:58hLudwigsburg
  • Antwort auf #5 von in der tat
  • ...ich würde es nicht auf das Label "Christen" beschränken, da laufen weltweit noch viele andere unter anderen Bezeichnungen.
    Solch vor Hass zerfressene Exemplare könnten mir fast leid tun, sie brauchen eine Behandlung und eine gut verschliessbare Bleibe. Es ist unglaublich, dass solchen geistig zersprengten Individuen im 21. Jahrhundert noch solche Plattformen zur Verfügung gestellt werden.
  • Antworten » | Direktlink » | zu #5 springen »
#11 GeorgB
#12 MannsbildAnonym
  • 18.06.2019, 06:40h
  • Antwort auf #3 von remixbeb
  • Genau mein Gedanke, da reicht ein Blick in die Augen und alles ist klar. Eine Schande für uns. ...seltsamerweise landet aber immer genau die Sorte bei mir im Bett und heult mir dann stundenlang die Brust nass... ??? is wohl mein Schicksal, versteht kein Mensch sowas, aber vielleicht macht's ja ein paar böse Irre bißl gesünder, dann is' ja auch wieder ok für mich...
  • Antworten » | Direktlink » | zu #3 springen »
#13 MariposaAnonym
#14 stromboliProfil
#15 TheDadProfil
#16 ElbeAnonym
#17 PetterAnonym
#18 Alexander_FAnonym
  • 18.06.2019, 13:20h
  • Antwort auf #16 von Elbe
  • Es handelt sich um keine Werbung, sondern eine Warnung, und die Seite, die ich hier verlinke, wurde auch von Sekten- und Extremismusexperten erstellt und ist eben nicht die Seite dieser Kirche.

    Steven Anderson und sein Verein sind kein unbeschriebenes Blatt, sondern glasklar ein theokratischer Alois Hiller mit einer theokratischen SA, und wenn ich hier ausführe, was er sonst noch für Ansichten hat, so, um klarzustellen, das der Typ echt brandgefährlich und gewaltbereit ist.

    Es tut mir leid, wenn mein Post missverständlich rüberkam.
  • Antworten » | Direktlink » | zu #16 springen »
#19 DerbastiAnonym
#20 GrüzefixAnonym
  • 18.06.2019, 19:06h
  • Waren die Homophoben unter Obama auch so laut oder ist es jetzt mehr geworden? Mir kommt es so vor als ob die in den USA verbal aggressiver und lauter geworden sind.?????
  • Antworten » | Direktlink »
#21 Stephan aus KölnAnonym
  • 18.06.2019, 23:19h
  • Antwort auf #7 von TheDad
  • Ist jetzt nich wahnsinnig wichtig, aber um der Exaktheit willen:
    Dein Zitat belegt, dass die 'True Jesus Church' (was für ein großartig bescheuerter Name!) von Israel Folau gerade nicht zu den Baptisten gehört. 'Baptism' bedeutet einfach nur Taufe und die 'Baptisten' praktizieren nur die Gläubigentaufe (Erwachsene) und nicht die Kindertaufe. Die TJS tauft aber laut Deines Zitats durchaus Kinder. Damit sind sie keine Baptisten.

    Hier in Deutschland sind die Baptistengemeinden teil der Evangelikalen Allianz, gelten aber als mehrheitlich deutlich gemäßigter als der Verband.
  • Antworten » | Direktlink » | zu #7 springen »
#22 Homonklin44Profil
  • 19.06.2019, 09:09hTauroa Point
  • Antwort auf #3 von remixbeb
  • Der ist wohl eher mit der Nabelschnur 2 Mal um den Hals geboren worden und gleich vom Wickeltisch geknallt, um mit dem Klammersack gepudert zu werden. Irtgendwo in seiner Laufbahn hat er zu oft in die Steckdose gefasst, und das Zeug, was er sich zieht, ist wahrscheinlich übelst gestreckt.
    Boswelia monstrosa, und wovon er nachts so träumt, würden sich Schwerverbrecher einnässen.
  • Antworten » | Direktlink » | zu #3 springen »

» zurück zum Artikel