Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/?33896

Pure Freddie-Magie!

Unbekanntes Lied von Freddie Mercury veröffentlicht

Ein bisher unveröffentlichter Mitschnitt von "Time Waits For No One" ist nach über 30 Jahren erhältlich. Der Queen-Sänger hatte den Song 1986 in den Londoner Abbey Road Studios aufgenommen.


Freddie Mercury (Bild: Universal Music)

Zum ersten Mal nach drei Jahrzehnten erscheint eine unveröffentlichte Version von "Time Waits For No One", die 1986 von Freddie Mercury für das Konzeptalbum des gleichnamigen Hits aufgenommen wurde. Die wunderschöne Version wurde von Dave Clark, einen langjährigen Freund des queeren Queen-Sängers, produziert und ist jetzt bei Universal Music erhältlich.

Zugleich wurde auch ein Video veröffentlicht mit nie zuvor gezeigten Bildern eines Live-Auftritts von Mercury im Londoner Dominion Theater aus demselben Jahr.

Mercury gilt als einer der bedeutendsten Rocksänger der Welt. Er gründete in den Siebzigerjahren die britische Rockband Queen mit – und war nicht nur zwei Jahrzehnte lang ihr Leadsänger, sondern komponierte auch Superhits wie "Bohemian Rhapsody" oder "We Are the Champions".

Der 1946 in Sansibar-Stadt als Farrokh Bulsara geborene Sänger war 1991 im Alter von 45 Jahren an den Folgen seiner HIV-Infektion gestorben. Durch das Biopic "Bohemian Rhapsody", in dem der Sänger von Rami Malek dargestellt wird, erzielten seine Solo-Songs und die mit Queen erneut großes Interesse. Der Film erzielte viiele Preise, so wurde Malek bei den Oscars und den British Film Awards für seine Leistung als bester Hauptdarsteller ausgezeichnet.

"Time Waits For No One" zeigt Freddie Mercury von seiner überzeugendsten Seite. Es ist eine sehr pure, reduzierte Darbietung, nur in Klavier-Begleitung, was einmal mehr Freddies einzigartige und beeindruckende Stimme unterstreicht. Es ist genau diese Aufnahme von 1986 aus den Abbey Road Studios, die Dave Clark gesucht und schließlich wiedergefunden hat. Fernab vom Pomp der Broadway-Version von damals. Pure Freddie-Magie! (cw/pm)



#1 JarJarProfil
  • 22.06.2019, 11:25hKiel
  • Das Lied ist okay, seine Stimme natürlich Weltklasse, aber das Lied packt mich nicht so richtig. Es ist immer schön dass den Fans so etwas noch präsentiert wird, ich fand auch die Beatles Sachen die in der 90ern rauskamen nicht schlecht, hier haben allerdings noch 3 der 4 Beatles aktiv dran mitgearbeitet und halt alte Aufnahmen von Lennon bearbeitet. Wenn jetzt neue Sachen von Michael Jackson, Bowie oder halt Freddie auftauchen hat das für mich immer einen faden Beigeschmack.
    Wenn die Lieder dem Künstler auf der künstlerischen Ebene gefallen hätten, hätte er sie zu Lebzeiten wohl veröffentlicht, was nicht passiert ist. So ist das halt irgendwie die Resterampe eines Toten, vielleicht schön für die Hardcorefans, aber halt kein großer Mehrwert.
  • Antworten » | Direktlink »
#2 EliMarAnonym
  • 23.06.2019, 07:31h
  • Der Song wurde 1986 unter dem Titel Time veröffentlicht ! Er ist absolut nicht neu,nur eine Piano Version. Stammt aus dem Musical Time von Dave Clark einem sehr guten Freund von Freddie Mercury
  • Antworten » | Direktlink »