Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/?33974

USA

Lil Nas X deutet Coming-out an

Der Country-Rapper, der mit seinem Nummer-eins-Song "Old Town Road" derzeit die Welt erobert, hat sich offenbar als schwul geoutet.


Lil Nas X im Video zu "Old Town Road"

Der amerikanische Country-Rapper Lil Nas X hat am Sonntag in einem etwas verschwurbelten Eintrag auf Twitter seine Homosexualität angedeutet. "Manche von euch werden es schon wissen, manchen wird es egal sein", so begann der 20-Jährige seinen Tweet.

Er empfahl Fans, sein Lied "c7osure" ganz genau anzuhören und versah seine Kurznachricht mit einem Regenbogen-Emoji. In den Lied rappt der Künstler aus Atlanta, dass er frei sein und seine Vergangenheit zurücklassen möchte. Er möchte nicht mehr schauspielern ("Ain't no more actin', man that forecast say I should just let me grow") und werde zu sich stehen, weil er es sonst im Alter bereuen werde ("This is what I gotta do, can't be regrettin' when I'm old").

Twitter / LilNasX

Nachdem erste Blogs die Äußerung als Coming-out aufgriffen, veröffentlichte der Rapper einen weiteren Twitter-Eintrag mit den Worten: "Trottel, ich dachte, ich hätte das offensichtlich gemacht." Dabei zeigte er das Cover seiner Debüt-EP "7", die vor knapp zwei Wochen in Deutschland erschienen ist – darauf ist ein Regenbogenhochhaus zu sehen, das der Sänger in einem zweiten Bild im Tweet noch einmal vergrößert zeigte.

Twitter / LilNasX

- Werbung - Video - BEAUTIFUL DESTINATION MALTA

"Ich bin ein Kerl"

Am Montagmorgen machte sich Lil Nas X noch über einen Nutzer lustig, der das Coming-out mit den Worten "Das ist cool" lobte. Dabei verwechselte er aber die Wörter "gay" (schwul) und "guy" (Kerl), woraufhin der Rapper anmerkte: "Es ist wahr. Ich bin ein Kerl."

Twitter / LilNasX

Lil Nas X schaffte Anfang des Jahres mit "Old Town Road" den Durchbruch. Der Song entwickelte sich zu einem internationalen Sommerhit und schaffte es in über einem Dutzend Länder auf den ersten Chartplatz, darunter auch in Österreich, Deutschland, der Schweiz, Großbritannien und den USA. In einem Remix singt er gemeinsam mit Country-Star Billy Ray Cyrus, dem Vater der pansexuellen Künstlerin Miley Cyrus. (cw)

Direktlink | Lil Nas X und Billy Ray Cyrus singen den Song bei den BET Awards

Direktlink | Das Video zu "Old Town Road" wurde alleine bei Youtube bereits 182 Millionen Mal abgespielt



-w-

-w-

#1 TimonAnonym
  • 01.07.2019, 20:35h
  • "und werde zu sich stehen, weil er es sonst im Alter bereuen werde"

    Das ist der entscheidende Punkt:
    Wenn man sich selbst verleugnet, wird man es irgendwann bereuen.

    Und je länger man das macht, desto größer wird die Reue.
  • Antworten » | Direktlink »
#2 Patroklos
  • 01.07.2019, 21:43h
  • Ist zwar nicht unbedingt meine Musikrichtung, aber trotzdem Lil Nas X viel Erfolg nach dem Comingout!
  • Antworten » | Direktlink »
#4 DramaQueen24Profil
  • 02.07.2019, 07:06hBerlin
  • Er wird es schwer haben, sollte er sich wirklich outen. Nicht nur durch die Black Community, die mehrheitlich Homosexualität ablehnt, nicht nur durch die vielen weißen Fans, die sich von ihm ein "falsches" Bild gemacht haben, sondern auch durch Plattenproduzenten, die ihn als heterosexuell verkauft haben, obwohl sie möglicherweise die Wahrheit längst kannten.
    Ich wünsche ihm, wenn er wirklich ein CO wagt, dass er stark genug ist, alles durchzustehen, und er Freunde an seiner Seite hat, die ihn unterstützen.
  • Antworten » | Direktlink »
#5 DramaQueen24Profil
  • 02.07.2019, 07:09hBerlin
  • Antwort auf #1 von Timon
  • Bevor ich mein CO vor Familie und Kirche hatte, beging ich zwei Selbstmordversuche, war Alkoholikerin, depressiv, und führte zwei Leben: Ein Öffentliches, und ein Geheimes. Das wünsche ich niemanden, nicht einmal denen, die mich hassen!
  • Antworten » | Direktlink »
#6 LotiAnonym
#7 QueerBierHereEhemaliges Profil
  • 02.07.2019, 08:35h
  • Antwort auf #4 von DramaQueen24
  • Der dude dürfte die gleiche Zielgruppe wie ein Frank Ocean, ein NF, ein Logic etc haben, also wahrscheinlich wirds kaum jemand jucken.... Gerade im amerikanischen rap hat sich mit der neuen generation einiges geöffnet, das ist bei weitem kein Karrierekiller mehr
  • Antworten » | Direktlink »
#8 DramaQueen24Profil