Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=34021
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Uni Halle geht auf trans Studierende zu


#9 TheDadProfil
  • 10.07.2019, 20:31hHannover
  • Antwort auf #8 von Klaus Leberhartinger
  • ""Sie hätten das Gesetz auch selbst lesen können. Da steht nichts von "intergeschlechtlich". ""..

    Du hättest dich dazu auch umfassend informieren können, es gab nicht nur hier eine breite Diskussion dazu..

    Übrigens :

    ""(1) Personen mit Varianten der Geschlechtsentwicklung können gegenüber dem Standesamt erklären, dass die Angabe zu ihrem Geschlecht in einem deutschen Personenstandseintrag durch eine andere in § 22 Absatz 3 vorgesehene Bezeichnung ersetzt oder gestrichen werden soll. Liegt kein deutscher Personenstandseintrag vor, können sie gegenüber dem Standesamt erklären, welche der in § 22 Absatz 3 vorgesehenen Bezeichnungen für sie maßgeblich ist, oder auf die Angabe einer Geschlechtsbezeichnung verzichten,""..

    Amtsdeutsche Umschreibung für
    "Intergeschlechtlich"..

    www.gesetze-im-internet.de/pstg/__45b.html

    Denn ich hab das gelesen..

    Du auch ?

    Offenbar nicht, denn Trans*-Menschen sind keine solchen Menschen
    ""mit Varianten der Geschlechtsentwicklung""..

    Den Rest hat Dir dazu dann auch schon "Petter" erklärt :

    ""Aber die Bundesregierung will ja gerade, dass dieses Dritte Geschlecht nur für Intersexuelle o.ä. angewendet wird und nicht von Trans-Personen "missbraucht" wird.""..

    Noch Fragen ?
    Nein ?
    Danke für das Gespräch..
  • Antworten » | Direktlink » | zu #8 springen »

» zurück zum Artikel