Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/?34148

Heimkino

Ein junger Schwuler flieht vor seiner muslimischen Familie

Die französische Serie "Woke" erzählt vom bewegten Coming-out eines 22-Jährigen und seiner Liebe zu einem LGBTI-Aktivisten – jetzt ist die erste Staffel bei Pro-Fun auf DVD erschienen.


Junge Schwule in Frankreich stehen im Mittelpunkt der Serie "Woke" von Jules Thénier und Maxime Potherat (Bild: Pro-Fun Media)

Der 22-jährige, süße Hicham (Mehdi Meskar) hält es zuhause einfach nicht mehr aus! Da in seiner muslimischen Familie niemand ahnt, dass er auf Männer steht, reißt er kurzerhand aus und flieht nach Lyon. Dort lebt Thibaut (Eric Pucheu), der einzige schwule Mann, den er kennt – und der vor Jahren einmal versucht hatte, den Teenager Hicham zu küssen…

- Werbung - Video - Abheben und Frankreich und die Welt entdecken

Pro-Fun hat die erste Staffel von "Woke" mit deutschen Untertiteln auf DVD veröffentlicht

Tatsächlich freut sich Thibault sehr über das unerwartete Wiedersehen und bietet Hicham spontan an, bei ihm unterzuschlüpfen. Hicham ist gleich hin und weg vom selbstbewussten, leidenschaftlichen Thibault – und so vibriert die Luft bald vor erotischem Begehren zwischen den beiden Männern.

Thibaults beinahe schon militanter Kampf als Aktivist der LGBTI-Initiative "G Spot" gegen Amaury, den homophoben Sprecher des Bürgermeisters, der überraschende Besuch von Hichams Schwester Nadjet – all die Irrungen und Wirrungen in seinem neuen Leben lassen Hicham auf der Reise zu sich selbst über sich hinauswachsen…

Konfliktreich, emotional, aktuell, szenenah und rasant erzählt, macht die Mini-Serie "Woke" der beiden französischen Regisseure Jules Thénier und Maxime Potherat Lust auf mehr. Jetzt ist die erste von zwei Staffeln der mehrfach ausgezeichneten Serie bei Pro-Fun auf DVD in französischer Originalfassung mit Untertiteln erschienen. (cw/pm)

Direktlink | Offizieller deutscher Trailer

Infos zur Serie

Woke – Die komplette erste Staffel (Originaltitel: Les Engagés). Serie. Frankreich 2017-2018. Regie: Jules Thénier, Maxime Potherat. Darsteller: Mehdi Meskar, Eric Pucheu, Denis D'Arcangelo, Nanou Harry, Claudine Charreyre, Franck Fargier. Gesamtlaufzeit: 95 Minuten. Sprache: französische Originalfassung. Untertitel: Deutsch (optional). FSK 12. Pro-Fun Media
Galerie:
Woke
10 Bilder


#1 FinnAnonym
  • 28.07.2019, 15:03h
  • Bei einer Mini-Serie mit einer Gesamtlaufzeit von 95 Minuten frage ich mich immer, warum man das dann nicht gleich als Film rausgebracht hat.

    Mit einem Film erreicht man immer noch ein ganz anderes Publikum und hat andere Marketingmöglichkeiten und eine bessere Verwertungskette als mit einer Serie. Alleine schon vom Image Film vs. Serie.

    Ich habe gar nichts dagegen, wenn man Stoff hat, der sich nicht in der "Kürze" eines Films erzählen lässt, daraus eine Serie zu machen und da gibt es sehr gute (z.B. die grandiosen Serien Queer as folk und Looking, die beide Maßstäbe gesetzt haben).

    Aber hier bei gesamt 95 Minuten hätte ich mir lieber das Format als Film gewünscht. Von mir aus dann auch mit einer Fortsetzung, falls es danach noch eine Staffel mit 95 Minuten geben sollte.
  • Antworten » | Direktlink »
#2 Frederik NeuburgAnonym
  • 29.07.2019, 01:44h
  • Antwort auf #1 von Finn
  • Die Serie ist gut gemacht und zeigt mal politisch engagierte Homosexuelle. Das habe ich bei Queer as folk, Looking, Please like me und so weiter immer vermisst. Das es eine Serie ist, stört nicht. Die Titelmusik von Franck Lebon ist auch sehr gelungen und überspielt die Unterbrechung immer gelungen,
    Gehört neben Looking zu meiner schwulen Lieblingsserie!
  • Antworten » | Direktlink »
#3 retKonAnonym