Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=34200
Home > Kommentare

Kommentare zu:
Köln ist für queere Menschen in Deutschland am attraktivsten


#21 Homonklin44Profil
  • 06.08.2019, 18:35hTauroa Point
  • Antwort auf #4 von Loti
  • Obwohl ich da jetzt auch ne Weile nicht hin war, aber so lese und höre ich es auch hervor, wenn Bekannte und Freunde von dort berichten. In den 90ern war's so nett, man konnte auf den Straßen rumlaufen, wie man wollte, das hat keinen gekratzt, oder man bekam noch n Kompliment für frühlingsgrüne Rastas die aus der Baseballcap steckten. Kam mir damals recht weltoffen vor, ähnlich, wie Toronto.

    Die Veränderung stimmt traurig, das ist also nicht nur auf bestimmte Viertel bezogen?
  • Antworten » | Direktlink » | zu #4 springen »
#22 Homonklin44Profil
  • 06.08.2019, 18:49hTauroa Point
  • Antwort auf #8 von Patroklos
  • Das kann aber dadurch irreführen, dass aus Berlin über queerphobe Gewalt oft berichtet wird, und aus anderen Städten wenig bis kaum mal.

    Und dann halt je nach eigenem Erlebnishintergrund und dem der Leute, die man da so kennt, oder der Zeit, die man da verbracht hat.

    Meines Erachtens gibt es da so ein Nord-Süd-Gefälle. Je mehr Menschen in ihrem Leben weiter rumgekommen sind und unterschiedliche Lebensweisen mitgekriegt haben, umso eher scheinen sie tolerant zu sein. Na ja, aber das gilt heute auch wieder nicht mehr überall. Der Austausch über Studierende, Arbeitende, Umzügler und Reisende ist groß.
  • Antworten » | Direktlink » | zu #8 springen »
#23 goddamn liberalAnonym
  • 06.08.2019, 19:43h
  • Antwort auf #20 von Loti
  • Das wunderschöne und (im Gegensatz zu Köln) propere Münster ist heute auch ein interessanter Ort, weil sich das einst abgrundtief Schwarze ins Grüne gekehrt hat.

    Geblieben ist die traditionelle Aversion gegen das Braune, was dazu führt, dass die AfD bei vielen Wahlen unter 5% landet.
  • Antworten » | Direktlink » | zu #20 springen »
#24 LotiAnonym
  • 06.08.2019, 20:18h
  • Antwort auf #23 von goddamn liberal
  • War vor längerer Zeit mal wieder für ein paar Tage in Münster. Alte Plätze aufgesucht, wo ich als Kind aufgewachsen bin. Finde die Stadt hat sich sehr zum positiven entwickelt. Aber nach über 40 Jahren in Berlin, möchte ich nicht mehr tauschen. Ich brauche jetzt das quirlige, bunte und sehr vielschichtige Berlin. Mit all seinen guten, wie auch schlechten Seiten.
  • Antworten » | Direktlink » | zu #23 springen »
#25 Patroklos
#26 stromboliProfil
#27 PimmelcgenAnonym
#28 Chris_RueAnonym
#29 Etwas gelerntAnonym
  • 01.10.2019, 09:25h
  • Antwort auf #11 von TheDad
  • " und auch hier Köln in Punkto "Sicherheit" vor Berlin und Hamburg rangiert.." Brauchst du ne Brille oder Nachhilfe in Mathe? 47,7 % Sicherheitsgefühl in Hamburg sind wohl mehr als 44,9 % in Köln oder 40,2% in Berlin? Das sind keine großen Unterschiede und kann sich bei der nächsten Umfrage umkehren. Aber deine Feststellung ist trotzdem falsch!
  • Antworten » | Direktlink » | zu #11 springen »

» zurück zum Artikel