Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=34254
Home > Kommentare

Kommentare zu:
Nach vier Jahren Rechtsstreit: Sieg für trans Schüler


#1 QueerBierHereEhemaliges Profil
  • 13.08.2019, 16:09h
  • Gut so... Auch wenn sich mir bis heute der Sinn von geschlechtsgetrennten Toiletten nicht erschließt is des wenigstens mal ne korrekte Entscheidung!
  • Antworten » | Direktlink »
#2 frauAnonym
  • 13.08.2019, 17:14h
  • Antwort auf #1 von QueerBierHere
  • "Auch wenn sich mir bis heute der Sinn von geschlechtsgetrennten Toiletten nicht erschließt "

    Ernsthaft?

    Stichwort
    im Stehen pinkeln - Urinal
    wollen Männer dabei von Frauen gesehen werden?

    Im Stehen pinkeln - wollen Frauen sich auf Toiletten setzen die ...

    Das möchte ich nicht..., jedenfalls nicht so lange es weit verbreitet unterschiedliche Haltungen dazu gibt wie eine Toilette von Menschen benutzt wird und dabei eingesaut wird...

    Bei UNISEX Toiletten und der Verabredung dass alle sitzen wäre ich dabei.
    Allerdings glaube ich nicht dass die Menschen dazu bereit wären.
  • Antworten » | Direktlink » | zu #1 springen »
#3 RudiAnonym
  • 13.08.2019, 20:09h
  • Antwort auf #2 von frau
  • Erstmal ist es ja nicht so, dass Männer es alle schlecht finden würden, von Frauen beguckt zu werden, aber von Männern ist das für sie voll ok. Außerdem kann ich aus meiner Erfahrung als transPerson mit beiderlei Toiletten nicht bestätigen, dass Männertoiletten unhygienischer sind. Das einzige, was ich beobachten konnte, ist, dass die sozialen Ungangsformen variieren. Eben dass sich Männer gegenseitig nicht so genau inspizieren auf Klo wie Frauen. Aber genauso fix, wie ich mich da umstellen konnte, könnten das andere Menschen ebenfalls, wenn Unisextoiletten mit offenen Urinalen ausgestattet würden.
    Und außerdem: bei jeder größeren Veranstaltung gehen Leute allen Geschlechts dorthin, wo die Schlange am kürzesten ist. Wenn sich alle benehmen, gibt es da gar kein Problem.
  • Antworten » | Direktlink » | zu #2 springen »
#4 DramaQueen24Profil
#5 TheDadProfil
  • 14.08.2019, 09:32hHannover
  • Antwort auf #4 von DramaQueen24
  • Ein junger Mann erkämpft sich sein Recht auf die Toilette zu gehen..

    Dir und auch "frau" in Nr.#2 fällt nichts anderes dazu ein, als über "Unisex-Klos" und angebliches "Männer-Verhalten" Klischees anzuführen..

    Fern ab von der Thematik, und absolut Fehl angebracht..
  • Antworten » | Direktlink » | zu #4 springen »
#6 frauAnonym
#7 TheDadProfil
  • 15.08.2019, 10:49hHannover
  • Antwort auf #6 von frau
  • ""Ich habe den ersten Kommentar kommentiert und nicht den Artikel, was ich so auch deutlich gekennzeichnet habe.""..

    Was das Verbreiten von Klischees über das angebliche Verhalten von Männern in keiner Weise verhindert hat..
    Und was auch immer noch nichts mit dem Inhalt des Artikels zu tun hat, und das trotzdem sich der erste Kommentar eindeutig damit beschäftigte..
    Und die Erfahrung beinhaltete, sich den Grund für "getrennte Toiletten" nicht recht erklären zu können..

    Was Dich dann dazu anstachelte die Idee zu verbreiten :
    Männer sind Schweine..

    Jepp, sind sie..
    Frauen aber sind Säue..

    Ich finde es immer wieder wunderbar zu lesen was Frauen über das Verhalten von Männern in ihrem "natürlichem Habitat" am Stehpissbecken" so zu berichten wissen..
    Was voraussetzt daß sie entweder Kamera-überwacht sind, oder sich die Frauen deutlich öfter in diesem Männer-Klos herumtreiben, als man wohl denken mag..

    Wahrscheinlicher aber ist es, daß hier ein wohlbekanntes
    "aber das wissen doch alle"
    zum Tragen kommt, denn ein Klischee zeichnet sich vor allem dadurch aus, daß es aus "allerlei einzelerfahrungen" zusammengesetzt ein Bild zeichnet, welchem man in der Realität nur schwer begegnen kann..
  • Antworten » | Direktlink » | zu #6 springen »
#8 frauAnonym
#9 pissyAnonym
#10 TheDadProfil
#11 angepisstAnonym
  • 01.09.2019, 10:06h
  • Antwort auf #10 von TheDad
  • (das war ein film eines Herstellers von Badkeramik...mit simuliertem Urinstrahl..aus größerer Höhe...halt auf Englisch)

    "Ich kenne durch meine Arbeit als Krankenpfleger das "Toiletten-Verhalten" von tausenden Männern UND Frauen !"

    "Wahrscheinlicher aber ist es, daß hier ein wohlbekanntes
    "aber das wissen doch alle"
    zum Tragen kommt, denn ein Klischee zeichnet sich vor allem dadurch aus, daß es aus "allerlei einzelerfahrungen" "

    aha....????!!!!!!! deine Einzelerfahrung

    kontra meine Einzelerfahrung in z.B. Hostels der Welt auf gemischten Fluren...und den Frauen die dann in den Damentrackt zum Toilettengang gehen...oder WGs oder oder

    verulken...du schreibst doch gerne und viel...au0erdem bist du auf die beleidigende Schiene gegangen mein Herr...selbst wenn mein Kommentar aus deiner und anderer Sicht daneben war...
    und du erscheinst hier als eminente Instanz die zu allem was zu sagen hat, alles beurteilen darf und gerne die Fehler anderer sucht und aufzeigt...

    (das war ein film eines Herstellers von Badkeramik...mit simuliertem Urinstrahl..aus größerer Höhe...halt auf Englisch)

    Ich soll aufhören dich zu verulken...nö...erst wenn du aufhörst zu antworten...und das schaffst du wahrscheinlich nicht...
  • Antworten » | Direktlink » | zu #10 springen »

» zurück zum Artikel