Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=34314
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Jürgen Trovato: "Ich habe viele Freunde, die schwul sind"


#8 Alexander_FAnonym
  • 22.08.2019, 21:20h
  • Antwort auf #1 von Dont_talk_about
  • Das Schwule-Freunde-Argument ist nicht im eigentlichen Sinne schlimm bzw. empörend, sondern vor allem einfach nur ziemlich vorhersehrbar und abgedroschen, ebenso wie das Schwarze-, Jüdische-, oder Türkische-Freund-Argument.
    Das Prinzip ist dabei immer gleich: man sagt, man habe Freunde aus einer bestimmten Minderheit, um dann etwas Böses über diese Minderheit zu sagen, sich gleichzeitig aber gegen den Vorwurf abzusichern, man habe etwas gegen diese Minderheit.
    Nicht umsonst ist dieses "Argument" schon lange zu einem Witz geworden, auch deshalb, weil Herr Trovato mit diesem Argument in bester Gesellschaft ist. Selbst Putin hat es schon einmal angeführt.

    Wir können uns natürlich natürlich irren, und Herr Trovato hat tatsächlich schwule Freunde. Solange das aber nicht näher bewiesen ist, ist davon auszugehen, dass er hier nur eine allzu bekannte, schon lange entlarvte Phrase wiedergibt.
  • Antworten » | Direktlink » | zu #1 springen »

» zurück zum Artikel