Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=34422
Home > Kommentare

Kommentare zu:
Warum die EU am Sonntag auf den Sarajevo Pride schaut


#11 Ralph
#12 goddamn liberalAnonym
#13 TheDadProfil
  • 08.09.2019, 15:17hHannover
  • Antwort auf #10 von oelofen
  • ""Religion ist ein Rauschmittel:
    In Maßen genossen macht sie Leid erträglicher, schafft Freude und Zusammenhalt. Zuviel davon bewirkt jedoch das Gegenteil.""..

    Einfacher Unfug..

    ""Gewiss ist nicht erfreulich, was "da unten" abläuft, doch man muss klarstellen, dass dort eine andere Kultur herrscht und diese Unterschiede akzeptieren und respektieren, auch wenn es - insbesondere der "alle-sind-gleich"-Fraktion - schwerfällt.""..

    Grober Unfug..

    ""Eine Reformation, Modernisierung oder wie auch immer man es nennt, hat in kleinen Schritten zu erfolgen und bedarf vor allem Zeit und Fingerspitzengefühl! Mit Brechstange und "Ich will alles auf einmal und sofort"-Attitüde erntet man nur Ablehnung und Gegenwehr.""..

    Spezieller Unfug..
    kann wahlweise nach der devise gelesen werden :
    die Menschen brauchen Zeit sich an die Freiheiten einer Gesellschaft zu gewöhnen..
    oder auch :
    die Religioten brauchen Zeit ihren Machtverlust zu arrangieren, und bestenfalls neue Strategien zu entwickeln, wie man dem Herr wird..

    Für all den Schwachsinn gibt es ein einfaches Mittel :

    www.kirchenaustritt.de/

    ""Schließlich ist auch bei uns die Bewegung (und mit ihr die Größe der CSDs) erst langsam gewachsen.""..

    Ach ?
    Und weil nicht ALLE gleich und sofort ihre menschenrechte eingefordert haben, kann man di auch in kleine Grüppchen aufgeteilt Häppchenweise zuteilen ?

    Aus welchem Erloch bist Du denn entschlüpft, Du Murmeltier ?
  • Antworten » | Direktlink » | zu #10 springen »

» zurück zum Artikel