Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/?34523

Visit Queer Malta #2

Eine ganze Stadt wird nur von Kerzen erleuchtet

In einer neuen Serie stellen wir fünf Events vor, bei denen sich eine Reise nach Malta ganz besonders lohnt. Teil 2: "Birgu by Candlelight" vom 11. bis 13. Oktober 2019.


Die ganze Stadt wird beim Birgufest allein von Kerzenschein erleuchtet (Bild: Visit Malta)
  • 21. September 2019, 08:08h, noch kein Kommentar

Vom 11. bis 13. Oktober 2019 findet in der maltesischen Stadt Vittoriosa, von den Einheimischen traditionell Birgu genannt, wieder das beliebte jährliche Event "Birgu by Candlelight" statt. Die Straßen einer von Maltas ältesten historischen Städte werden dabei in das romantische Licht Tausender von Kerzen getaucht.


"Birgu by Candlelight" lockt immer mehr Besucher an (Bild: Chevron / twitter)

Das Birgufest nahm erst vor zwölf Jahren seinen Anfang, um die Aufmerksamkeit auf eine der ältesten und historischsten Städte Maltas und ihre einzigartige Architektur zu lenken. Innerhalb kürzester Zeit hat sich das jährliche Festival im Herbst zu einer nationalen Tradition gemausert – mit immer mehr Veranstaltungen sowohl bei Tag als auch in der Nacht sowie immer mehr Besuchern aus dem Ausland. Mittlerweile wird auch ein ganzes Wochenende gefeiert.

- Werbung - Video - BEAUTIFUL DESTINATION MALTA

Eine märchenhafte Atmosphäre

Nach Sonnenuntergang erreicht das Festival seinen Höhepunkt. Alle Straßenlaternen von Birgu werden abgeschaltet, und die Bewohner und Besucher beginnen stattdessen, in den Gassen und an den Häusern Kerzen anzuzünden. Ganz Birgu wird allein von Kerzenschein erleuchtet, was eine absolut einzigartige, märchenhafte Atmosphäre schafft. Museen und Paläste öffnen dabei ihre Türen für Besucher, es finden zahlreiche Konzerte und Kulturdarbietungen statt, und auch der kulinarische Genuss kommt auf den Straßen nicht zu kurz.

Twitter / MiniMalta

Das ehemalige Fischerdorf Birgu liegt an der Nordostküste von Malta im idyllischen Naturhafen Grand Harbour gegenüber von Valletta und hat eine lange Tradition. Von 1532 bis 1571 war Birgu sogar Hauptstadt der Insel. Den Ehrennamen Vittoriosa ("Die Siegreiche") erhielt sie 1565 nach der erfolgreichen Abwehr eines türkischen Angriffs. Von der heutigen Hauptstadt Valletta ist der malerische Ort mit dem Auto oder Bus in nur 20 bis 30 Minuten zu erreichen – oder noch einfacher mit der Fähre. (cw)