Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/?34541

Fußball

Rapinoe ist Weltfußballerin des Jahres

Der lesbische US-Star Megan Rapinoe ist am Montagabend in Mailand bei der FIFA-Gala "The Best" als Weltfußballerin des Jahres ausgezeichnet worden.


Megan Rapinoe mit ihrer Trophäe nach der Auszeichnung (Bild: FIFA)

Megan Rapinoe ist zur Weltfußballerin des Jahres gewählt worden. Die 34-Jährige, die im Sommer die USA als Kapitänin und Torjägerin zum vierten WM-Titel geführt hatte, wurde am Montagabend bei der FIFA-Gala "The Best" in der Mailänder Scala ausgezeichnet. Sie setzte sich bei der Abstimmung des Weltverbands FIFA gegen ihre US-Teamkollegin Alex Morgan und die Engländerin Lucy Bronze durch, die vor allem auf Vereinsebene überzeugt hatte.

Twitter / FIFAWWC

- Werbung - Video - Abheben und Frankreich und die Welt entdecken

LGBTI-Aktivistin und Trump-Gegnerin

Die offen lesbische Spielerin ist eine bekannte Aktivistin gegen Homophobie, Sexismus und Rassismus und hatte mit ihrer Kritik an US-Präsident Donald Trump weit über den Fußball hinaus Bekanntheit erlangt hat. Vor allem mit ihrer klaren Ansage ("Ich werde nicht in das verdammte Weiße Haus gehen") hatte Rapinoe Trump schon während der WM auf die Palme gebracht. "Ich glaube nicht, dass irgendjemand im Team Interesse daran hat, die Plattform herzugeben, an der wir so hart gearbeitet haben", begründete sie, warum sie den Präsidenten nicht treffen wolle. Es dürfe nicht sein, dass die Regierung den Erfolg vereinnahme oder korrumpiere.

Nach dem WM-Sieg zitierte der US-Verband auf Twitter ein zwei Wochen altes Zitat Rapinoes erneut, indem sie ausdrückte, wie wichtig homosexuelle Sportlerinnen und Sportler seien: "Man kann keinen Wettbewerb ohne Gays im Team gewinnen – das gab es noch nie. Das ist wissenschaftlich belegt." (cw/dpa)



#1 AmurPrideProfil
  • 25.09.2019, 13:09hKöln
  • Herzlichen Glückwunsch an eine außergewöhnliche Fußballerin und ein echtes Vorbild für mich im Kampf gegen Homophobie, Sexismus und Rassismus.
  • Antworten » | Direktlink »
#2 HerzPeaceVoltEhemaliges Profil
  • 27.09.2019, 00:15h
  • Sehr sympathisch kommt sie auf diesem Foto rüber und ihre Auszeichnung hat sie sehr verdient ;-)
  • Antworten » | Direktlink »