Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=34643
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
LGBTI-Aktivisten: Rückständige Gesundheitsversorgung treibt trans* Personen in den Selbstmord


#15 trans naysayerAnonym
  • 10.10.2019, 13:15h
  • Antwort auf #13 von Hyenadyke
  • And that's it.

    Diesem Kommentar ist nichts hinzuzufügen. DARUM geht es. DAS ist das Ziel.

    Und der BVT* ist bei diesem Ziel aktiv beteiligter Täter.

    Daher auch keinerlei Kommunikation mit und der Ausschluss von jedweden Kritiker*innen. Daher auch die für deutsche Transmenschen intransparenten und konspirativ getroffenen Entscheidungsfindungen.

    Es muss unbedingt klar gemacht werden, dass der BVT* keine legitime Vertretung der deutschen Trans ist und in dieser Form als "Interessenvertretung" nicht anerkannt wird.
  • Antworten » | Direktlink » | zu #13 springen »

» zurück zum Artikel