Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/?34690

"Cinderella"

"Pose"-Star Billy Porter wird Aschenputtels gute Fee

Ein Mann soll erstmals die gute Fee in einer englischsprachigen Verfilmung des Grimm-Märchens spielen.


Billy Porter will zeigen, dass die gute Fee nicht unbedingt eine Frau sein muss (Bild: FX)

Billy Porter hat einen Lauf: Der 50-jährige US-Schauspieler hatte erst vergangenen Monat als erster schwuler schwarzer Mann einen Emmy als bester Hauptdarsteller für seine Rolle in der LGBTI-Serie "Pose" erhalten. Am Samstag bestätigte er auf dem "New Yorker Festival" das Gerücht, dass er die Rolle der "Fairy Godmother" (gute Fee) in einer Neuverfilmung von "Cinderella" (Aschenputtel) übernehmen wird.

Sony Pictures hatte bereits im Frühjahr angekündigt, dass bei der Neuverfilmung Kay Cannon Regie führen wird. Die Hauptrolle des Aschenputtel soll die 22-jährige Sängerin und Nachwuchsschauspielerin Camila Cabello übernehmen.

- Werbung - Video - Abheben und Frankreich und die Welt entdecken

Viele Projekte für Porter

Porter erklärte, er sei gerade sehr beschäftigt. So werde er eine Autobiografie schreiben und sei ab Januar im neuen Comedyfilm "Like a Boss" an der Seite von Tiffany Haddish und Salma Hayek zu sehen. Außerdem bringe er nächstes Jahr ein neues Album heraus.

Bereits vor "Pose" hatte Porter Erfolge gefeiert: So spielte er am Broadway die Rolle der Lola in dem Erfolgsmusical "Kinky Boots", das von Harvey Fierstein und Cyndi Lauper geschrieben wurde. Dafür wurde er 2013 mit dem Tony Award als bester Theaterschauspieler und ein Jahr später mit dem Grammy für das beste Theateralbum ausgezeichnet. Außerdem war er auch in vielen Kinofilmen ("The First Wives Club", "Broken Hearts Club – eine romantische Komödie") und TV-Serien ("American Horror Story: Apocalypse") zu sehen, allerdings meist in Nebenrollen.

Hollywood hat bereits mit mehreren erfolgreichen "Cinderella"-Verfilmungen viele Generationen von Kindern und Erwachsenen begeistert. Besonders bekannt ist die Zeichentrickversion von Walt Disney aus dem Jahr 1950. Zuletzt erschien 2015 eine Realfilmversion unter der Regie des für seine Shakespeare-Verfilmungen bekannten Kenneth Branagh. Aschenputtel wurde von Lily James ("Downton Abbey", "Stolz und Vorurteil und Zombies") dargestellt, die gute Fee spielte Helena Bonham Carter ("The King's Speech", "Harry Potter"). (dk)