Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=34775
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Jüdischer Weltkongress fordert Verbot von Neo-Nazi-Parteien


#9 FinnAnonym
  • 29.10.2019, 18:33h
  • Antwort auf #8 von Carsten AC
  • Ja, jetzt tut AKK so, als hätte es die letzten Jahre nicht genug Warnzeichen für Antisemitismus gegeben.

    Wenn sie wenigstens noch daraus lernen würde und bei den aktuellen Warnzeichen zu LGBTI dazulernen würde. Aber nein, die ignoriert sie genauso wie sie es mit den Warnzeichen des Antisemitismus getan hat.

    Muss die Union wissen, ob sie diese Dame wirklich zur nächsten Kanzlerkandidatin machen will.

    Und zu Merkel:
    da braucht man eigentlich gar nichts mehr zu sagen. Mit welcher Trutschigkeit die ein Land regiert, weiß jeder. Hätte die nicht das Glück gehabt, zu einer Zeit des wirtschaftlichen Aufschwungs zu regieren (den andere davor bereitet haben), dann wäre die schon nach der ersten Legislatur weg gewesen.
  • Antworten » | Direktlink » | zu #8 springen »

» zurück zum Artikel