Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=35039
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Deutsche Bischöfe: Homosexualität ist normal


#4 Ben aus BraunschweigAnonym
  • 06.12.2019, 11:10h
  • Also erstmal...

    Interessant ist, dass die Kirche nun so einiges erkannt hat - bzw. ihre sogenannten Helfer oder Stellvertreter...

    Was mich aber immer mal wurmt, ist die blöd-naive Annahme und Stellungnahme gegen den Geschlechtsakt homosexueller Menschen.

    Ich frage mich wirklich, wie Priester, Bischöfe etc. darüber Diskussionen haben können - diese Kirchenmenschen sind meist ohnehin alleine - haben der Partnerschaften abgeschworen.

    ABER: Homos brauchen genauso Partnerschaften wie Heterosexuelle. Der Bullshit kotzt mich echt zunehmend nur noch an.
    Schon wenn ich lese, dass wieder so ein Arsch verlauten lässt, sie sollten "keusch" leben - was bilden sich diese Leute überhaupt ein?

    Beatrix - unser AfD-Storch hat auch schon verlauten lassen, sie empfehle Homosexuellen keinen Sex zu haben. Leute wie die Störchin sollten besser keinen haben. Die fehlgeleitete AfD inklusive Alice Weidel sollte endlich wieder dahin, wo sie hingehört - weg vom Fenster.

    Wir brauchen weder neue Nazis noch Spinner aus der Kirche, die meinen, Schwule sollten partnerlos und einsam bleiben und keinen Sex ausüben.

    Jeder Mensch sollte das Recht auf Liebe und Beziehung haben und dazu gehört auch Sex.

    Amen.
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel