Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/?35099

Geschenktipp

"Priscilla" kommt nach Deutschland

Das australische Kultmusical "Priscilla, Queen of the Desert" wird im Juni 2020 erstmals in Deutschland zu sehen sein: Einen Monat lang gibt es Aufführungen in Köln und Berlin.


"Priscilla, Queen of the Desert" wird im Juni in Köln und Berlin aufgeführt (Bild: Darren Bell)

Die Tragikomödie "Priscilla – Königin der Wüste" aus dem Jahr 1994 gilt als perfektes queeres Roadmovie: Drei Dragqueens, zwei schwule Männer und eine trans Frau reisen für einen Auftritt in einem abgehalfterten Bus durch das australische Outback. Dabei treffen sie auf skurrile Menschen der Wüste, erleben Homophobie und Akzeptanz und entdecken nebenbei sich selbst. Zudem ertönen die größten queeren Hits aller Zeiten. Das Musical brachte die LGBTI-Kultur in den Mainstream und erweckte das Interesse Hollywoods. Die skurrilen Kostüme wurden sogar mit einem Oscar prämiert.

Zwölf Jahre nach der Veröffentlichung des Films wurde das Musical "Priscilla, Queen of the Desert" in Sydney uraufgeführt – und eroberte kurze Zeit später nicht nur die Bühnen von London und Toronto, sondern auch den altehrwürdigen Broadway in der Musical-Hauptstadt New York City (queer.de berichtete).

Im hochgelobten quietschbunten und aufgedrehten Musical tanzen die unerschrockenen Outback-Ladys zu Disco-Klassikern wie "Finally", "I Will Survive","Go West" und "Girls Just Wanna Have Fun". Große Tanznummern, farbenfrohe Kostüme und jede Menge Gute-Laune-Hits aus den Siebzigern, Achtzigern und Neunzigern machen das Publikum zum Teil dieser außergewöhnlichen Reise.

Im Juni 2020 kommt die Originalfassung erstmals nach Deutschland – erst in den Kölner Musical Dome, danach in den Admiralspalast von Berlin. Eintrittskarten für das Musical sind ab sofort online erhältlich. (cw)

Priscilla, Queen of the Desert

Köln, Musical Dome (Goldgasse 1), 9.-21. Juni (Aufführungen: wochentags um 18.30 Uhr oder 19.30 Uhr, samstags um 19.30 Uhr, sonntags um 14.00 Uhr und 19.00 Uhr)

Berlin, Admiralspalast (Friedrichstraße 101), 23.-28. Juni (Aufführungen: wochentags um 18.30 Uhr oder 19.30 Uhr, samstags um 15.00 Uhr und 19.30 Uhr, sonntags um 14.00 Uhr und 19.00 Uhr)


#1 andreAnonym
#2 Münchner FanAnonym
#3 andreAnonym
#4 BeethovnAnonym
  • 06.02.2020, 19:51h
  • Gut, Bayern gehört vielleicht nicht zu Deutschland, aber in München gibt es das Musical jetzt im 3. Jahr. Habe es gestern erst wieder gesehen. Und am 10.6. dann in Köln. Ich bin gespannt auf den Vergleich.

    Kann mir jemand sagen, ob die Premiere am 9. oder 10.6. ist? am 9. ist es günstiger und schaut daher nach Vorpremiere aus.
  • Antworten » | Direktlink »