Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=35239
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Pornodarsteller soll seinen neunjährigen Bruder sexuell missbraucht haben


#20 WahrheitIstRelativAnonym
  • 09.01.2020, 18:08h
  • Das schlimme an Missbrauch ist weniger das "körperliche" sondern das Hintergrundmotiv. Es geht um das starke Machtgefälle zwischen Kind und Jugendlicher/Erwachsener. Der Mächtige BEDIENT sich am Körper des Unmündigen, der nur erfahren kann, wie ihm "geschieht" und vorab garnicht zustimmen KANN, weil unerfahren. Somit nimmt der Mächtige den Körper des "Unmündigen" in BESITZ und das ist immer eine " Du bist Dreck" - Erklärung und somit IMMER demütigend!
    Niemand, der gesund im Kopf ist, empfindet Demütigung als "schön".
    Man kann dies höchstens tiefenpsychologisch verdrängen und wird dann aber logischer Weise unempathisch gegenüber Demütigungen Anderer, weshalb aus Opfern so oft Täter werden.
    Sexuelle Erregung empfinden (sehr) viele Opfer, einfach wegen dem, was da körperlich vor sich geht. Das ist ein
    paralleles Nebenereignis, dass überhaupt nichts zur Sache tut. Dem Gewicht beizumessen ist völlig indiskutabel.
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel