Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/?35335

Premiere von "Darkroom – Tödliche Tropfen"

Katy Karrenbauer ist ein Fan von Rosa von Praunheim

Für Rosa von Praunheim würde Katy Karrenbauer fast alles machen, verriet die Schauspielerin am Rande des Filmfestivals Max Ophüls Preis in Saarbrücken.


Katy Karrenbauer spielt im neuen Praunheim-Film "Darkroom – Tödliche Tropfen" mit (Bild: RTL)

Die 57-jährige Schauspielerin Katy Karrenbauer hat ohne zu zögern zugesagt, im neuesten Film von Rosa von Praunheim "Darkroom – Tödliche Tropfen" mitzuspielen. "Ich liebe Rosa von Praunheim", sagte sie am Montagabend beim Filmfestival Max Ophüls Preis (MOP) in Saarbrücken. "Ich würde auch 'ne Currywurst spielen."

Die Premiere von "Darkroom – Tödliche Tropfen", der am 30. Januar in die Kinos kommt, bildete den Auftakt des 41. MOP. Der Film basiert auf einem wahren Kriminalfall aus dem Jahr 2012 und erzählt die Geschichte eines aus Saarbrücken stammenden jungen Mannes, der in der Berliner Schwulenszene ein mörderisches Doppelleben führt (queer.de berichtete). Neben Katy Karrenbauer zählte auch Darsteller Heiner Bomhard zu den Gästen der Eröffnungsgala.

Dabei wurde dem 77-jährigen von Praunheim der Ehrenpreis für Verdienste um den jungen deutschsprachigen Film verliehen (queer.de berichtete). "Ich habe noch viel vor!", kündigte der Regisseur an. Den Preis widmete er seinen wichtigsten Mitarbeitern, denen er in Saarbrücken eigene kurze Gedichte vortrug – darunter auch seinem Lebenspartner, dem 44-jährigen Regisseur und Autor Oliver Sechting. Ihm galt auch das von Praunheim geschriebene Lied "Je t'aime", das "Darkroom"-Darsteller Heiner Bomhard auf der Ukulele sang.

"Liebe ist das Wichtigste!", sagte von Praunheim auf die Frage der Moderatorin, was er den Zuschauern mit auf den Weg gäbe. "Neben den Filmen brauchen wir sehr viel Liebe!"

Das MOP gilt als das wichtigste Festival für den jungen deutschsprachigen Film. Bis Sonntag werden rund 40.000 Gäste erwartet.

Twitter / kulturzeit

- Werbung - Video - BEAUTIFUL DESTINATION MALTA

Katy Karrenbauer ist insbesondere durch die RTL-Serie "Hinter Gittern – Der Frauenknast" (1997-2007) bekannt geworden, in der sie in über 400 Folgen die Bankräuberin Christine Walter, eine dominante lesbische Frau, verkörperte. Die in Duisburg geborene und in Kiel aufgewachsene Schauspielerin machte aber auch in vielen anderen TV- und Kinoproduktionen mit, darunter etwa in der Filmkomödie "Max und Moritz Reloaded" und der internationalen Literaturverfilmung "Cloud Atlas". Sie war außerdem bereits in Rosa von Praunheims Doku-Drama "Härte" im Jahr 2015 dabei. Damals verkörperte sie eine Mutter, die jahrelang ihren Sohn sexuell missbraucht hatte. (dpa/cw)