Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=35339
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Dänemark: Blut von seit vier Monaten keuschen Schwulen bald willkommen


#10 AmmeAnonym
  • 21.01.2020, 18:56h
  • "Persönlich glaube ich, dass monogam lebende Paare besser als Blutspender geeignet sind als etwa ein heterosexueller Mann mit ständig wechselnden Partnerinnen."

    Wissenschaftlich erwiesen ist hingegen, dass es ein Virus überhaupt nicht interessiert, wie viele Partner_innen jemand hat, solange er_sie sich beim Sex ausreichend schützt.

    Was so unglaublich schwierig daran ist, auf das Märchen von der "sicheren" Beziehung und der "gefährlichen" Promiskuität endlich mal zu verzichten und stattdessen über safer sex zu reden, werde ich wohl nie ganz verstehen.

    Wie viele vermeidbare Infektionen vor allem darauf zurückzuführen sind, dass sich Menschen in einer Beziehung einem unrealistisch hohen Sicherheitsgefühl hingeben, das wäre echt mal eine Untersuchung wert.
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel