Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/?35344

GayVN Awards

"Best Actor": Schwarzer Darsteller gewinnt erstmals Schwulenporno-Oscar

Zwei Jahre nach einem Rassismus-Skandal bei den GayVN Awards konnte ein schwarzer Pornostar den Preis als bester Darsteller ergattern – eine Premiere.


DeAngelo Jackson ist der beste Darsteller des Jahres (Bild: GayVN)

Mit DeAngelo Jackson konnte zum ersten Mal in der Geschichte der GayVN Awards ein schwarzer Darsteller den Preis als bester Hauptdarsteller in einem schwulen Horizontal-Unterhaltungsfilm gewinnen. Jackson erhielt am Montagabend bei einer Gala in Las Vegas den bedeutendsten Schwulenporno-Preis für seine Leistungen im Chi-Chi-LaRue-Film "Blended Family".

Twitter / lunamoonorg

Vor zwei Jahren hatte noch ein Rassismus-Skandal die Preisverleihung überschattet: Damals sollte ein Preis in der Kategorie "Best Ethnic Scene" verliehen werden, in denen nur Schwarze, Latinos und Asiaten ausgezeichnet werden können. Diese Kategorie für Nicht-Weiße wurde als "Apartheid" kritisiert und schließlich nie vergeben (queer.de berichtete).

Twitter / GayVN

Drei Darsteller wiederholten den Erfolg von 2019

Als bester Film wurde dieses Jahr "Love and Lust in Montreal" von Falcon Studios ausgezeichnet. Bei den Fan-Preisen konnten mehrere Darsteller ihre Erfolge vom letzten Jahr wiederholen: So verteidigte Beaux Banks den Titel als "Lieblings-Arsch", Calvin Banks erhielt erneut den Preis für den "Lieblings-Schwanz" und Teddy Torres blieb der "Lieblings-Bär".

Moderiert wurde die Galaveranstaltung von den Komikern Alec Mapa ("Alles Betty!") und Nicole Byer ("Nailed It!"). Gastauftritte hatten auch die Dragqueens Alyssa Edwards und Shangela, die als Kandidatinnen der Realityserie "RuPaul's Drag Race" bekannt geworden sind. Shangela war die letztjährige Moderatorin der GayVN Awards und war außerdem 2018 die amerikanische Kommentatorin für den Eurovision Song Contest gewesen (queer.de berichtete).

Die GayVN Awards war zwischen 1998 und 2011 jährlich vom Verlag "AVN Magazine" vergeben worden, dann schlief der Wettbewerb ein. Erst im Jahr 2018 rief der Verlag die Preisverleihung wieder ins Leben. (cw)

Alle GayVN-Awards 2020

Bester Darsteller
DeAngelo Jackson, Blended Family, Icon Male/Mile High

Bester Sex-Film
Love and Lust in Montreal, Falcon Studios

Beste Bi-Sex-Szene
Natalie Mars, Ella Nova, Ricky Larkin & Wesley Woods; Free for All, WhyNotBi.com

Beste Regie – Langfilm
Jake Jaxson & RJ Sebastian; Le Garçon Scandaleux, CockyBoys/PinkTV

Beste Regie – Kurzfilm
Steve Cruz; Outta the Park!, Raging Stallion/Falcon

Beste Duo-Sexszene
Ashton Summers & Pheonix Fellington, Fellington's Flip Fuck, HelixStudios.com

Bestes Feature
Vegas Nights, HelixStudios.com

Beste Fetisch-Sexszene
Alex Mecum & Michael DelRay; My Brother's Discipline, Kink.com

Beste Gruppensex-Szene
Alam Wernik, Blake Ryder, Jay Dymel, Nic Sahara & Sean Duran; Five Brothers: The Takedown, NakedSword/Falcon

Bester Newcomer (zwei Sieger)
Nic Sahara and Alex Riley

Bester Nebendarsteller
Dante Colle, At Large, Raging Stallion/Falcon

Bester Dreier
Jack Harrer, Peter Annaud & Marcel Gassion; Offensively Large 4, BelAmi/Pulse

Performer des Jahres
Cade Maddox

Fan-Preis: Lieblings-Bear
Teddy Torres

Fan-Preis: Lieblings-Body
Blake Mitchell

Fan-Preis: Lieblings-Bottom
Rourke

Fan-Preis: Lieblings-Top
Zilv Gudel

Fan-Preis: Lieblings-Arsch
Beaux Banks

Fan-Preis: Lieblings-Webcam-Typ
Callum and Cole (gemeinsame Webcam-Seite)

Fan-Preis: Lieblingssschwanz
Calvin Banks

Fan-Preis: Lieblings-Daddy
Rocco Steele

Fan-Preis: Lieblings-Sado
Austin Wolf

Fan-Preis: Lieblings-Transmann
Billy Vega

Fan-Preis: Lieblings-Twink
Joey Mills

Fan-Preis: Der heißeste Newcomer
Rhyheim Shabazz

Fan-Preis: Social Media Star
Armond Rizzo

Aufnahme in die GayVN-Ruhmeshalle (Hall of Fame)
Keith Miller, Gründer von Helix Studios


#1 Yeoj_Profil
  • 22.01.2020, 19:06hFFM
  • Hm, den kenne ich gar nicht. Dafür sind mir andere Namen auf der Siegerliste durchaus geläufig...kommt eben drauf an, welche Art von Schwulenpornos man gewöhnlich konsumiert. Versehentlich, freilich, vom zufällig Draufklicken *räusper* ;-)
  • Antworten » | Direktlink »
#2 mactorProfil
  • 23.01.2020, 11:05hBerlin
  • Antwort auf #1 von Yeoj_
  • Da haben Sie wohl Recht.
    Beispielsweise Zilv Gudel hab ich jetzt zwar nicht als Top in Erinnerung aber gut.
    Scheinbar hat Helix auch inkl. seiner ganzen vielen Unter- und Nebenfirmen und Darsteller gute Preise "abgesahnt"...
  • Antworten » | Direktlink »