Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=35442
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
CSD Wiesbaden: "Eine Familie ist eine Familie ist eine Familie"


#11 Taemin
  • 05.02.2020, 10:33h
  • Und wieder ein hochproblematisches CSD-Motto. Ich frag mich langsam, warum ein CSD immer unbedingt ein Motto braucht. Dieses hier klingt eher nach dem Ruf aus der konservativsten Ecke der Gesellschaft: Eine Familie ist eine Familie und besteht aus Vater-Mutter-Kindern. Die Vielfalt des Familienbegriffs ist sicher gemeint, wird aber nicht ausgesprochen. Zudem -wie Vorredner bereits sehr zutreffend angemerkt haben- grenzt das Motto all jene Lebensentwürfe aus, die -weshalb auch immer- Familie nicht beinhalten. Zudem frag ich mich, was das überhaupt soll, diese penetrante Konzentration auf Familie. Mir fehlen zwar konkrete Zahlen, aber ich wage mal die Behauptung, dass die weit überwiegende Mehrheit der schwulen und lesbischen Paare keine Kinder hat, also sowieso unter keinem aller möglichen Blickwinkel eine Familie bilden. Von Singles ganz abgesehen. Langsam beschleicht mich das Gefühl, dass an der von mir lange nicht ernst genommenen Warnung vor der totalen Anpassung an konservativ-christliche Werte doch was dran ist. Leute, beschafft euch Kinder, dann werden euch die Groß- und Schwiegermütter Pullover und Socken stricken! Das ist ein Irrweg.
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel