Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=35450
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
"Recht auf Gotteslästerung": 16-jährige Lesbe nach Islam-Beschimpfung unter Polizeischutz


#7 audeasAnonym
  • 06.02.2020, 12:26h
  • Antwort auf #6 von Taemin
  • Vorne weg: Gewaltandrohungen sind niemals zu dulden und gehören strafrechtlich geahndet. Genauso wie es nicht hinzunehmen ist, eine Menschengruppe pauschal zu diffarmieren wie diese junge Frau.

    Außerdem scheinen Sie Kommentator*in #4 falsch verstanden zu haben: Es wird indirekt kritisiert, dass mit zweierlei Wertmaßstäben gehandelt worden wäre, wenn es sich um Katholiken anstelle von Muslimen gehandelt hätte. Die getroffenen Maßnahmen (Polizeischutz, Innenministerintervention) spricht gerade für den grassierenden antimuslimischen Rassismus.

    Versuchen Sie bitte, sich der Selbstreflexion anzunehmen und Ihre möglicherweise bestehenden Ressentiments abzulegen beim Thema Islam. Ich sage das als nichtgläubiger Mensch, der Opfer von antimuslimischenr Diskriminierung geworden ist, da der allgegenwärtige Rassismus der deutschen Mehrheitsgesellschaft ein großes Problem ist.
  • Antworten » | Direktlink » | zu #6 springen »

» zurück zum Artikel