Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=35538
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Polizeigewalt beim CSD: Opfer erneut vor Gericht


#1 RuferInDerWuesteEhemaliges Profil
  • 17.02.2020, 06:56h
  • Obwohl das Crowdfunding schon seit 4 Monaten läuft, sind bisher leider nur 1265 Euro für Svens Rechtskosten zusammengekommen.

    Angesichts dessen, was in der Community gerne mal eben für persönliche Reise- oder Vergnügungskosten ausgegeben wird, halte ich das Ergebnis für erschreckend wenig.

    Es sollte der Community eigentlich einiges wert sein, erstens ein von der Polizei so übel misshandeltes Mitglied nicht allein im Regen stehen zu lassen, und zweitens mustergültig im Prozess zu zeigen, dass wir mit Polizeibrutalität nicht einverstanden sind und uns dagegen wehren.

    Daher sei jede_r, der_die irgendwie kann, gebeten und aufgefordert, sein_ihr Scherflein dazu beizutragen.

    P.S. 1: Ich habe Sven W. vor einer Weile persönlich kennengelernt, halte seine Geschichte für absolut nachvollziehbar und glaubhaft und ihn für äußerst integer.

    P.S. 2: Ja, ich habe selbst schon etwas gespendet - gleich, als das Crowdfunding im letzten Oktober eröffnet wurde.

    Also, Leute: Bitte habt ein paar Euro übrig - nicht nur für Sven, sondern für die Sache der Community. Wir dürfen nicht zulassen, dass der Eindruck entsteht, dass wir Polizeigewalt und -willkür einfach so dulden und hinnehmen!

    DANKE!
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel