Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/?35561

DSDS-Veteran Benny Kieckhäben

Die Verwandlung des "Paradiesvogels"

Vor rund elf Jahren sorgte Benny Kieckhäben dafür, dass DSDS in den Schlagzeilen blieb. Beim Wiedersehen der Ex-Kandidaten konnten ihn viele allerdings nicht mehr erkennen.


Benny Kieckhäben – das linke Bild ist von heute, das rechte von 2009 (Bild: TVNOW / Stefan Gregorowius / RTL)

RTL zeigte am Dienstagabend in der 90-minütigen Show "DSDS – Das große Wiedersehen", was aus einigen der Ex-Kandidaten der Bohlen-Castingshow geworden ist. Bei der um 22.30 Uhr ausgestrahlten Sendung, die in einer Kölner Wohnung aufgezeichnet worden war, überraschte insbesondere Kandidat Benny Kieckhäben. Der heute 29-Jährige hatte im Jahr 2009 den fünften Platz erreicht. Der offen schwule Kandidat war von den Boulevardmedien wegen seiner extrovertierten Art stets mit dem Etikett "Paradiesvogel" versehen worden.

Bei der Show gab es außerdem viele bekannte Gesichter aus der fernen Castingvergangenheit: So tratschten der 39-jährige DSDS-Sieger Mehrzad Marashi und der 32-jährige DSDS-Zweite Menowin Fröhlich aus Staffel sieben ebenso mit wie die 39-jährige DSDS-Zweite Juliette Schoppmann aus Staffel eins sowie der 35-jährige DSDS-Dauerkandidat Menderes Bağcı.

Auch die DSDS-Fünftplatzierte der ersten Staffel, Gracia Baur, war dabei. Sie schaffte es 2005 zuletzt in die Schlagzeilen, als sie mit "Run and Hide" den deutschen Vorentscheid zum Eurovision Song Contest gewann. Damals gab es allerdings Manipulationsvorwürfe gegen ihr Team – deshalb empfahl queer.de in einem Kommentar: "Gracia, bleib zu Hause!". Beim ESC-Finale in Kiew belegte sie dann abgeschlagen den letzten Platz und verschwand aus der Öffentlichkeit. Heute arbeitet sie als Krankenpflegerin.


Und natürlich trällern alle in der Wiedersehensshow alle vor sich hin (v.l.n.r.): Joey Heindle, Vanessa Neigert, Benny Kieckhäben, Linda Teodosiu, Veronica Naujoks, Menderes, Menowin Fröhlich, Juliette Schoppmann, Mehrzad Marashi und Gracia Baur (Bild: TVNOW / Stefan Gregorowius)

- Werbung - Video - Abheben und Frankreich und die Welt entdecken

Internet verwirrt: "Wer ist der junge Harald Glööckler?"

Auf seine Verwandlung angesprochen erklärte Kieckhäben in der Sendung: "Mir wird's ziemlich schnell langweilig." Er brauche ständig Veränderung. In sozialen Netzwerken löste sein neues Aussehen aber Verwunderung und teilweise Ablehnung aus. "Wer ist denn dieser junge Harald Glööckler?", fragte etwa ein Twitter-Nutzer.

Kieckhäben war lange in der Versenkung verschwunden: Nach seinem DSDS-Auftritt versuchte er mehrere Jahre erfolglos, im Showgeschäft Fuß zu fassen – auch mit schlüpfrigen Geschichten: So erzählte er 2013, Dieter Bohlen habe ihn aus dem Escort-Geschäft befreit (queer.de berichtete). Er zog sich schließlich aus der Öffentlichkeit zurück und baute einen Frisörsalon in Worms auf. Er beschäftigt derzeit acht Angestellte. Inzwischen macht er auch wieder Musik – dieses Mal unter dem Namen BÈK.

Direktlink | Heute singt Benny als BÈK auf Deutsch über Instalove

Erinnerung an Daniel Küblböck

In der Wiedersehensshow erinnerten die Teilnehmerinnen der ersten Staffel auch an Daniel Küblböck, der im September 2018 in der Nähe von Neufundland von einem Kreuzfahrtschiff gefallen war und seither vermisst wird (queer.de berichtete). Gracia Baur und Juliette Schoppmann brachen in Tränen aus, als es in der Sendung um Küblböck ging. Weiter zum Thema äußern wollten sie sich aber nicht: "Wir haben zusammen einen Brief geschrieben, das wird auch unser einziger Kommentar bleiben, den wir abgeben", erklärte Baur in der Sendung.

Die Show kann bis zu sieben Tage nach der Erstausstrahlung im Portal TVNOW kostenlos mit Werbeunterbrechungen gestreamt werden. (cw)

Twitter / RTLde | In der nächsten Woche geht es mit dem Wiedersehen weiter



#1 Leon 4Anonym
  • 19.02.2020, 14:53h
  • Hat sich außer diesem Alexander Klaws egtl noch irgendjemand aus dieser Show halbwegs im showbiz etablieren können.... Jetzt nicht die großen hallen füllend, das ist wohl eh zuviel erwartet, aber zumindest soweit im Geschäft etabliert das se von Leben können? Ich mein, auch wenn man die Sendung nicht verfolgt bekommt man ja immer mal wieder so Berichte mit, aber die sind dann eher in Richtung Drogen, Knast, just do it etc......?? Ich mein, da werden pro Jahr gefühlt 100 Kandidaten durchgenommen, da muss doch per Zufall schon mal jemand mit zumindest halbwegs vorhandenen Talent dabei sein...

    (und ja, ich bin mir der Existenz der lombardis bewusst, aber deren Bekanntheitsgrad ist ja eher hashtags und bild-begründet und weniger bis gar nicht ihres - sofern überhaupt vorhandenen - musikalischen schaffens)
  • Antworten » | Direktlink »
#2 mactorProfil
  • 19.02.2020, 15:09hBerlin
  • Manche "Verwandlungen" sind nicht zwingend von Vorteil.

    Aber vielleicht will er ja bewusst so aussehen und auffallen wie der "junge Harald Glööckler".

    Das hätte er allerdings nicht nötig...
  • Antworten » | Direktlink »
#3 Beatrice EgliAnonym
  • 19.02.2020, 16:30h
  • Antwort auf #1 von Leon 4
  • Ja, die Siegerin der 10. Staffel von 2013, Beatrice Egli ist sehr erfolgreich. Sie singt deutschen Schlager, hat aber sehr viel Erfolg damit. Sie ist zwar Schweizerin, gehört aber zu den deutschsprichigen erfolgreichsten Sängerinnen in Deutschland.
  • Antworten » | Direktlink »
#4 Leon 4Anonym
  • 19.02.2020, 17:52h
  • Antwort auf #3 von Beatrice Egli
  • Tatsache... Die kenn ich auch, obwohl ich weder die Sendung schau noch auf Schlager steh... Kein plan ob ich nicht wusste das die bei DSDS war oder ob ichs vergessen hab, aber die kommt auf jeden auch weitaus sympathischer rüber als die mir sonst bekannten Schlagerstars.... Und dsds Teilnehmer oO
  • Antworten » | Direktlink »
#5 mesonightAnonym
  • 20.02.2020, 08:08h
  • jeder hat wohl ein anderes ästhetisches empfinden, ich finde diese lippen sehen einfach schlimm aus, er macht sich immer mehr zur witzfigur, man sollte ihn wegen seiner musik und nicht wegen seiner unterspritzungen wahrnehmen, aber es ist seine sache.
  • Antworten » | Direktlink »
#6 tomtomAnonym
  • 20.02.2020, 08:08h
  • Ist in China nicht gerade ein Sack Reis umgefallen???
    Keiner der genannten hat irgendwas erreicht- außer Dieter B. dessen Geldbeutel sich damit recht gut füllt... Der Mist wird doch von den Meisten nur geschaut, weil Onkel Dieter dabei Menschen nieder macht- wie ARMSEELIG!.....Back to work!
  • Antworten » | Direktlink »
#7 Leon 4Anonym
  • 20.02.2020, 10:06h
  • Antwort auf #6 von tomtom
  • Das ist eine unverschämte falschbehauptung, gerade zu fake news... Reis wird entweder in in stehenden Säcken mit mehreren hundert Kilo Fassungsvermögen oder in kleineren Säcken liegend gelagert damit man se stapeln kann...

    Die fallen net einfach so um... oO
  • Antworten » | Direktlink »
#8 Fräulein RekerellaAnonym
  • 20.02.2020, 11:41h
  • Alääääfchens, ihr DSDS-Fans und auch an alle anderen.
    Alles Liebe - auch privat, Eure Lilo
  • Antworten » | Direktlink »
#9 jochenProfil
  • 20.02.2020, 18:27hmünchen
  • Schrill , laut und fröhlich wie eh und je....

    Mich erinnert sein neues Aussehen ein wenig wie eine Mischung aus König Ludwig II von Bayern und dem jungen Harald Glöööööööckler.

    Wie gut, dass Geschmäcker oft so verschieden sind.
  • Antworten » | Direktlink »