Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=35590
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Karneval in Kroatien: Regenbogenfamilie aus Pappe verbrannt


#39 NuminexEhemaliges Profil
  • 25.02.2020, 10:23h
  • Antwort auf #36 von TheDad
  • Ich habe den Artikel gelesen und ebenso das Update und deshalb stimmt deine Behauptung eben nicht, dass man über das übliche Brauchtum etwas hinausgeschossen ist.

    Woran erkennt man das? Daran, dass sich selbst der kroatische Präsident genötigt fühlte, diesen Vorgang zu kommentieren. Er sprach von Hass, Unmenschlichkeit und verurteilte den Aufruf zur Gewalt aufs schärfste!
    An welche Ansprache Steinmeiers, Gaucks, Wulffs oder Köhlers, der sich genötigt fühlte, einen deutschen Umzug einzuordnen, erinnerst du dich denn?

    Den Hexenvergleich sehe ich übrigens auch kritisch, denn (leider) waren Hexenverbrennungen ja historische Realität, über mehrere Jahrhunderte hinweg und das im gesamten Abendland. Die Verbrennung von Homosexuellen fand nur einmal ideologisch statt und zwar, als wir alle rosa Winkel trugen.

    PS: Bin in zweieinhalb Wochen in Celle. Vll sollten wir die Gelegenheit mal nutzen uns in der Mitte auf einen GinTonic zu treffen, als jedes Mal die Kommentarspalte mit unseren Kleinkriegen vollzzstopfen...
  • Antworten » | Direktlink » | zu #36 springen »

» zurück zum Artikel