Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=35642
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Putin legt Plan für Ehe-Verbot für gleichgeschlechtliche Paare in Verfassung vor


#28 Homonklin_NZAnonym
  • 04.03.2020, 12:05h
  • Antwort auf #24 von TheDad
  • Aus den Gründen würde ich bald keiner der großen OParteien Deutschlands über den Weg trauen, weil die alle Dreck am Stecken haben, auch in der FDP gab es "Ex-Nazis", wenn es so etwas wirklich gibt.

    Das ist schon weiter durchdacht, keine Bange. Dazu müsstest Du mal mit meinem Kumpan reden, der das DDR-Gebiet Ende der Sechziger durch vermintes Gelände verlassen hat, und die gesamte oolitische Entwicklung samt Namen, Karrieren und teilweise Lebensdaten einzelner Akteure beschreiben kann. Und darauf, was da für sein System dahinter steckt, bezieht sich das mit dem Leid. Und was davon heute noch am Nachwirken ist. Dass man die Gewichtigkeit von Leid rauf und runter relativieren könne, darauf kamen wohl erst die modernen Bratzen.

    Komisch, wenn es um die Kirchen geht, würde kaum einer zu denken kommen, alles sei vergessen, wenn die neuerdings liberal denkende Oberknilche einstellen.

    In Russland ist dann Putin dieser liberal orientierte Fels in der Brandung, der das Alte alles ausgemistet haben will, oder so sehenes die Putin-Speichellecker aus ihrer Draufsicht, und wir als LGBTIQ* gehören zu dem Müll, den er entsorgt.
  • Antworten » | Direktlink » | zu #24 springen »

» zurück zum Artikel