Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=35682
Home > Kommentare

Kommentare zu:
Rabbi und Pastor geben LGBTI die Schuld am Coronavirus


#11 Leon 4Anonym
  • 09.03.2020, 16:14h
  • Antwort auf #9 von Taemin
  • "Man kann es im eigenen heiligen Buch seiner Anhänger nachlesen, falls man's nicht weiß"....

    Ja, kann man, und dann steht da direkt darunter das sich das auf die Ungläubigen bezieht und eben nicht auf die "gesamte menschheit"... Wage zu bezweifeln das die beiden damit n problem haben.... oO
  • Antworten » | Direktlink » | zu #9 springen »
#12 NajaAnonym
  • 09.03.2020, 16:46h
  • Zumindest der Pastor hätte das mal lesen sollen:

    Seht euch vor vor den falschen Propheten, die in Schafskleidern zu euch kommen, inwendig aber sind sie reißende Wölfe. An ihren Früchten sollt ihr sie erkennen. Kann man denn Trauben lesen von den Dornen oder Feigen von den Disteln? So bringt jeder gute Baum gute Früchte; aber ein fauler Baum bringt schlechte Früchte. Ein guter Baum kann nicht schlechte Früchte bringen und ein fauler Baum kann nicht gute Früchte bringen. Jeder Baum, der nicht gute Früchte bringt, wird abgehauen und ins Feuer geworfen. Darum, an ihren Früchten sollt ihr sie erkennen. Es werden nicht alle, die zu mir sagen: Herr, Herr!, in das Himmelreich kommen, sondern die den Willen tun meines Vaters im Himmel.
    Matthäus 7, 15 - 21
  • Antworten » | Direktlink »
#13 Herbert_LandshutAnonym
  • 09.03.2020, 17:09h
  • Oh man, werden werden diese geisteskranken Kirchenvertreter endlich weggesperrt? Dass sie als kriminelle Vereinigung (z. B. die kath. Kirche) über Jahrzehnte bis heute Kinder, vornehmlich Jungs, missbrauchen und dann in den meisten Fällen noch straffrei davon kommen, davon reden sie nicht. Die Religionsgemeinschaften gehören verboten, die ganzen Pfaffen weg- bzw. eingesperrt.
    Das maht mich echt wütend.
  • Antworten » | Direktlink »
#14 MeinSenfAnonym
  • 09.03.2020, 17:37h
  • Solche Leute regen mich so derart auf. Wenn ich super gläubig wäre, würde ich vermuten, dass sie vom Bösen besessen sind. Sie predigen Hass anstatt Liebe und hetzen Menschen gegeneinander auf (die vermeintlichen Sündenböcke vs. die treudoofen Schafe). Klingt irgendwie diabolisch wenn ihr mich fragt.
    In der Bibel stand ja auch schon "hasst euch und verringert euch"... nicht.
  • Antworten » | Direktlink »
#15 Taemin
  • 09.03.2020, 17:47h
  • Antwort auf #11 von Leon 4
  • Man kann sich streiten, ob hier die gesamte Menschheit gemeint ist oder nur deren nichtjüdische Teile. Wer das Alte Testament aufmerksam liest, wird nicht umhinkommen zu erkennen, dass die jüdische Religion voll ist von Geboten, Völkermord zu begehen. Es entbehrt nicht einer tragischen Ironie, dass es gerade die Juden selbst waren, die schließlich Opfer der wahnsinnigen Idee wurden, alle Menschen auszurotten, die der herrschenden Ideologie verhasst waren. Desto schlimmer ist es, dass sich heute schon wieder Juden finden, die religiösen Hass schüren. Ich gaube allerdings, dass solche Leute zumindest derzeit nur eine Minderheit repräsentieren. Sie zeigen aber: Das, was man in Deutschland Rechtsextremismus nennt, gibt es auch dort, wo man mal hoffen zu dürfen glaubte, dass aus eigener schecklicher Verfolgungserfahrung für Minderheitenhass kein Raum sein würde.
  • Antworten » | Direktlink » | zu #11 springen »
#16 StuteIiAnonym
  • 09.03.2020, 17:49h
  • Der beste Witz des Tages, hagaha.
    Wenn der Rabi wüsste, wie viele Homosexuelle in sein Land leben, dann würde er nicht so dummes Zeug labern.
    Über 50% der Soldaten sind schwul.
    Israel gilt als das tolerante Land der Homosexuellen.
    Hahaha.
  • Antworten » | Direktlink »
#17 DamienAnonym
  • 09.03.2020, 17:59h
  • da haben beide was nicht richtig verstanden. das virus ist die strafe dafür, dass hassprediger wie diese beiden so unendlich viel leid bei gottes geschöpfen anrichten. würden sie nicht so gegen die kinder gottes hetzen, hätte gott auch nicht das virus geschickt.
  • Antworten » | Direktlink »
#18 Leon 4Anonym
  • 09.03.2020, 18:24h
  • Antwort auf #15 von Taemin
  • Also, zumindest nach dem ersten googeltreffern stand da im folgesatz immer explizit die ungläubigen... Zumindest in der offiziell von der (evangelischen?) Kirche genutzten Übersetzung, scheint da ja auch x Varianten zu geben....

    Yo, des alte Testament ging schon gut ab, deswegen wird doch (afaik!!!) des neue Testament genommen...!?! (nicht sicher ey, Religion/Kirche war nie so meine Welt)....

    Das die beiden dudes türlich deppert sind steht ja net zur Debatte, exakt für solche Menschen hat man ja 2 gesunde Mittelfinger (eh, und jetzt hier bitte niemand abgehen von wegen "Diskriminierung der Holzfäller" oder "Veteranen", ne....)....

    Und dieser Deckmantel "Religion"... Wenn du hassen willst wirst du immer n "Deckmantel" finden der dich berechtigt, shit, des Klischee des republikanischen, bibeltreuen kohlearbeiters aus dem amerikanischen hinterland wird gerade wahrscheinlich richtig überfordert sein welche Begründung heute seinen Rassismus rechtfertigt... Die Bibel? Trump? Die Wirtschaft?.... Whatever, am Ende ist es immer "wir gegen"...

    (nur so weitergeführt, du hast da türlich recht)

    Absurd ist das natürlich in jedem Fall....
  • Antworten » | Direktlink » | zu #15 springen »
#19 Leon 4Anonym
#20 LustigAnonym

» zurück zum Artikel