Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
Home > Liveblog

Einzeleintrag aus:
Die "Siegessäule" ist gerettet



22.05, 15:18h

ILGA World verlegt Weltkonferenz auf 2022


Die für November 2021 geplante "ILGA World Conference" in Los Angeles ist um ein halbes Jahr nach hinten verschoben worden. Wie der LGBTI-Dachverband bekannt gab, biete die augenblickliche Corona-Krise zu viele Unsicherheiten, um die Ausstragung der Konferenz in 18 Monaten zu gewährleisten. Sie solle deshalb im Frühjahr 2022 in Kalifornien stattfinden.

"Es ist nicht die richtige Zeit, die Leute zu bitten, sich auf die Konferenz 2021 vorzubereiten, wenn es noch so viele Unsicherheiten gibt", erklärten die ILGA-Generalsekretärinnen Luz Elena Aranda and Tuisina Ymania Brown. "ILGA World ist eine globale Familie und unsere Familie braucht gerade gegenseitige Unterstützung."

Die Aktivistinnen verwiesen darauf, dass viele LGBTI-Communitys wegen der Corona-Krise derzeit zu den verwundbarsten Gruppen der Gesellschaft gehörten. Dies werde die Bewegung über Jahre hinweg prägen.

Die 1978 gegründete International Lesbian, Gay, Bisexual, Trans and Intersex Association hat derzeit 1.600 Mitgliedsorganisationen in 150 Ländern. Die Organisation hat UN-Beraterstatus (queer.de berichtete). Die letzte "World Conference" fand vergangenes Jahr im neuseeländischen Wellington statt (queer.de berichtete).



» alle Einträge (neue zuerst) | » alle Einträge (chronologisch)