Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
Home > Liveblog

Einzeleintrag aus:
Corona-Ticker: George Takei empfiehlt Vulkanier-Gruß

01.06, 05:32h

Drei Regierungschefs beim Global Pride – aber keine Merkel


Drei Staatenlenker*innen beim Global Pride (v.l.n.r.): Carlos Alvarado Quesada, Erna Solberg, Xavier Bettel

Am weltweiten Online-CSD Global Pride am 27. Juni werden nach Angaben der Veranstalter*innen auch drei Regierungschefs teilnehmen. Demnach werden Costa Ricas Präsident Carlos Alvarado Quesada, der in der vergangenen Woche in seinem Land die Öffnung der Ehe feierte, die norwegische Ministerpräsidentin Erna Solberg sowie der Luxemburger Premierminister Xavier Bettel bei der virtuellen Veranstaltung sprechen. Die deutsche Bundesregierung sei mit einem Grußwort von Familienministerin Franziska Giffey vertreten.

Geplant ist ein 24-Stunden-Stream, der neben Statements von Politiker*innen und Aktivist*innen auch aus Live-Schalten und einem umfangreichen Kulturprogramm besteht. Ihre Teilnahme zugesagt hätten u.a. Pabllo Vittar, Ava Max, Olivia Newton John, Deborah Cox, Kristine W., Dixie Chicks, Thelma Houston, Helles Licht, Courtney Act, Steve Grand, Rachel Salbei, LEOPOLD, Maksim Reimer, Lila und Annie Heger und Vanessa Maurichat. Weitere "große Namen" sollen im Juni bekanntgegeben werden.

Der erste Global Pride wurde von nationalen und internationalen Pride-Netzwerken ins Leben gerufen, nachdem Hunderte von CSD-Veranstaltungen wegen der Corona-Krise abgesagt oder verschoben werden mussten. Die Veranstalter*innen hoffen auf bis zu 300 Millionen Teilnehmer*innen.

Der Live-Stream am 27. Juni wird auf der Global-Pride-Website, auf Youtube und auf anderen Plattformen, die noch bekannt gegeben werden, übertragen und kann kostenlos angesehen werden.


Corona-Ticker: George Takei empfiehlt Vulkanier-Gruß
» alle Einträge (neue zuerst)
» alle Einträge (chronologisch)