Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/?35718

Beruflich bedingt Single

Adam Lambert: "Schwer, die wahre Liebe zu finden"

Die langen Welttourneen beeinträchtigten sein Liebesleben, beklagt sich der schwule US-Popstar Adam Lambert. Am Freitag veröffentlicht der romantische Single sein neues Album "Velvet".


Noch zu haben, aber viel unterwegs: Adam Lambert (Bild: Joseph Sinclair)

Auf seinem neuen Album "Velvet" singt US-Popstar Adam Lambert (38, "Whataya Want From Me") über Liebe, Sex und viel zu oberflächliche Beziehungen. Beruflich bedingt ist der schwule Sänger momentan Single. "Ich glaube, wenn man so viel reist wie ich, ist es schwer, die wahre Liebe zu finden", sagte Lambert der Deutschen Presse-Agentur. "Ich habe auf der ganzen Welt tolle Männer getroffen, aber eine feste Beziehung zu einer Zeit an einem Ort ist eine Herausforderung."

Neben seiner Solokarriere steht der Sänger regelmäßig mit der Rockband Queen auf der Bühne und schmettert Klassiker wie "We Will Rock You" oder "Radio Gaga". Die langen Welttourneen beeinträchtigen sein Liebesleben, sagte er. "Meine letzte Beziehung klappte deshalb, weil ich viel Freizeit in Los Angeles hatte", so Lambert. "Dadurch konnte ich jemanden treffen und mit ihm zusammen sein. Aber sobald ich wieder unterwegs bin und arbeite, wird es schwierig."

- Werbung - Video - BEAUTIFUL DESTINATION MALTA

Ein romantischer Realist

Mit der Romantik sei es heutzutage ohnehin "so eine Sache", meinte der Popsänger. "Für viele Leute existiert sie gar nicht. Andere versuchen romantisch zu sein, arbeiten dabei aber nur eine Liste ab." Seine Single "Roses" handelt von solchen Begegnungen. Er selbst sei ein romantischer Mensch, betonte Lambert – aber auch Realist. "Ein Teil von mir ist romantisch, aber ich bin auch ein bisschen abgestumpft." (cw/dpa)

Direktlink | Lamberts aktuelle Single "Roses featuring Nile Rodger"



#1 Holger81Anonym
  • 22.03.2020, 09:51h
  • Der sollte sich schämen hier herumzujammern. Pfui. Ich bin 38 Jahre alt, schwul und hatte noch niemals auch nur einen einzigen Freund in meinem Leben. In 38 Jahren hat mich nicht ein menschliches Wesen in den Arm genommen. Und dieser erfolgsverwöhnte, reiche Schönling heult rum, weil er die wahre Liebe anscheinend nicht finden kann. Schämen sollte er sich.
  • Antworten » | Direktlink »
#2 TheDadProfil
  • 22.03.2020, 12:59hHannover
  • Antwort auf #1 von Holger81
  • Es tut mir leid ein solches Statement lesen zu müssen..
    Doch bei allem Verständnis für Deine Situation..
    Deine Erfahrungen machen die Erfahrungen von Adam Lambert nicht ungeschehen, und genau deshalb muß er sich dafür auch nicht "schämen"..

    Nebenbei..
    "erfolgsverwöhnt"..
    Der Mann hat für seinen Erfolg gearbeitet..
    Das kann man auch ohne Neid-Debatte anerkennen..
  • Antworten » | Direktlink »