Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/?35731

Kinderbuch

Frau Ente küsst Frau Ente

Mit "Küssen verboten?" haben Anne Hassel und Eva Künzel ein gelungenes Bilderbuch über Vorurteile und Akzeptanz veröffentlicht – geeignet für Kinder ab vier Jahren.

  • 19. März 2020, 05:52h, noch kein Kommentar

"Küssen verboten?" ist im Thienemann-Esslinger Verlag erschienen

Herr Tiger küsst Frau Tiger,
Frau Nilpferd küsst Herrn Nilpferd,
Herr Fuchs küsst Frau Fuchs,
Frau Ente küsst Frau Ente,
Herr Dachs küsst Frau Hase und
Herr Schildkröte küsst Herrn Schildkröte.

"Moment mal!", rufen da die Tiere. Darf denn Herr Dachs Frau Hase küssen? Und darf Herr Schildkröte Herrn Schildkröte küssen? "Das geht doch nicht!". Aber warum das nicht geht, das weiß niemand. Und darum beschließen Herr Dachs und Frau Hase sowie Herr Schildkröte und Herr Schildkröte, dass das sehr wohl geht. Denn wenn man sich liebhat, dann küsst man sich eben! Ganz einfach.

"Küssen verboten?" ist ein fröhliches, niedliches Bilderbuch mit klarer und direkter Message, in dem Kinder ab vier Jahren viel über Vorurteile und Akzeptanz lernen können. Mitte Januar ist es im Thienemann Verlag erschienen (ISBN 978-3-522-45935-8) und zum Preis von zwölf Euro u.a. bei amazon.de erhältlich.

Die Autorin Anne Hassel wurde 1946 in Miltenberg geboren. Nach einer Ausbildung zur Bankkauffrau wechselte sie in den pädagogischen Bereich und machte eine Ausbildung als Erzieherin. Seit 1994 ist Anne Hassel als freiberufliche Autorin tätig. Neben Kinderbüchern hat die Autorin auch mehrere Kriminalromane verfasst. (cw/pm)

Infos zum Buch

Anne Hassel: Küssen verboten? Mit farbigen Bildern von Eva Künzel. Kinderbuch. 32 Seiten. Gebunden. 21,5 x 21,5 cm. Thienemann-Esslinger Verlag. Stuttgart 2020. 12,00 €. ISBN: 978-3-522-45935-8.