Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/?35779

Heimkino

Liebe für alle auf der "MS Maximiliane"

Die charmante und hochkarätig besetzte Verfilmung des Kultmusicals "Ich war noch niemals in New York" von Udo Jürgens ist jetzt auf DVD, Blu-ray und digital erschienen.


Regisseur Philipp Stölzl verwandelt das Erfolgsmusical mit einem Starensemble aus Heike Makatsch, Moritz Bleibtreu, Katharina Thalbach und Uwe Ochsenknecht, in einen charmanten Musikfilm (Bild: Universal Pictures Germany)
  • 26. März 2020, 08:30h, noch kein Kommentar

Lisa (Heike Makatsch), erfolgsverwöhnte Fernsehmoderatorin, hat außer für ihre Karriere für nichts und niemanden Zeit. Doch als ihre Mutter Maria (Katharina Thalbach) nach einem Unfall das Gedächtnis verliert und sich als blinde Passagierin an Bord eines Kreuzfahrtschiffs schmuggelt, begibt sich Lisa gemeinsam mit ihrem schwulen Maskenbildner Fred (Michael Ostrowski) auf die Suche und spürt ihre Mutter auf der "MS Maximiliane" auf.

- Werbung - Video - Abheben und Frankreich und die Welt entdecken

"Ich war noch niemals in New York" ist am 26. März 2020 erschienen

Noch bevor sie Maria von Bord bringen kann, legt der Ozeandampfer ab. Die unfreiwillige Reise wird zu einer turbulenten Überfahrt nach New York – mit mehrmaligem Finden und Verlieren der Liebe und jeder Menge Überraschungen.

Lisa lernt an Bord Axel Staudach (Moritz Bleibtreu) und dessen Sohn Florian (Marlon Schramm) kennen. Axel ist so gar nicht Lisas Typ, doch durch eine Reihe unglücklicher Missgeschicke kommen sich die beiden schließlich näher… Mutter Maria trifft auf Eintänzer Otto (Uwe Ochsenknecht), der behauptet, eine gemeinsame Vergangenheit mit ihr zu haben – was Maria mangels Gedächtnis natürlich nicht überprüfen kann. Und Fred verliebt sich Hals über Kopf in den griechischen Bordzauberer Costa (Pasquale Aleardi).

Regisseur Philipp Stölzl verwandelt das Erfolgsmusical mit einem Starensemble aus Heike Makatsch, Moritz Bleibtreu, Katharina Thalbach und Uwe Ochsenknecht, in einen charmanten Musikfilm, der gute Laune macht und ans Herz geht.

"Ich war noch niemals in New York" mit der Musik des unvergessenen Udo Jürgens ist jetzt mit jeder Menge Bonusmaterial wie "Making of", einem exklusiven Bonustrack "Was wichtig ist" gesungen von Heike Makatsch, Interviews und vielem mehr auf DVD, Blu-ray und digital erschienen. (cw/pm)

Direktlink | Offizieller Trailer

Infos zum Film

Ich war noch niemals in New York. Musicalfilm. Deutschland 2019. Regie: Philipp Stölzl. Darsteller*innen: Heike Makatsch, Moritz Bleibtreu, Katharina Thalbach, Uwe Ochsenknecht, Michael Ostrowski, Pasquale Aleardi, Marlon Schramm, Mat Schuh u.a. Sprache: Deutsche Originalfassung. Untertitel: Deutsch für Hörgeschädigte (optional). Bonusmaterial: Exklusiver Bonustrack Heike Makatsch "Was wichtig ist", Heike Makatsch über Lisa, Moritz Bleibtreu über Axel, Katharina Thalbach über Maria, Uwe Ochsenknecht über Otto, Michael Ostrowski über Fred, Pasquale Aleardi über Costa, Bühne & Leinwand, Das Making-of von "Ich war noch niemals in New York", Tanz & Gesang. Laufzeit: ca. 124 Minuten. FSK: Freigegeben ohne Altersbeschränkung. Universal Pictures Germany.