Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/?35788

Kochbuch

Queeres Makeover für deinen Kochtopf

Styleguru Antoni Porowski, bekannt aus der Netflix-Erfolgsserie "Queer Eye", hat mit "Antoni in the Kitchen" sein erstes, überfälliges Kochbuch veröffentlicht.

  • 27. März 2020, 10:17h, noch kein Kommentar

"Antoni in the Kitchen" ist im Christian Verlag erschienen

Antoni Porowski ist der Shooting-Star aus der Netflix-Erfolgsserie "Queer Eye", hier ist er einer der "Fab Five"-Stylegurus. Eigentlich hat er Psychologie studiert, als Koch ist er jedoch Autodidakt. Er sagt: Essen muss Geschichten erzählen, denn Bauch und Herz gehören zusammen und Liebe geht durch den Magen. Diesen Anspruch erfüllt er in seinem ersten Kochbuch "Antoni in the Kitchen" perfekt. Egal ob Flammkuchen mit Miso-Kürbis, Champagner-Zitronen-Risotto, Pulled Chicken oder Himbeermousse-Torte – Antonis Rezepte erfreuen Gaumen und Seele gleichermaßen.

"Queer Eye" ist ein Riesenerfolg bei Netflix: Die Makeover-Show gewann 2018 drei Emmy Awards und war für vier Peoples Choice Awards nominiert. Auch die LGBTI-Community wartete sehnsüchtig auf Antonis erstes Kochbuch. Pünktlich zur Eröffnung seines Restaurants "The Vilage Den" 2019 in New York legte Antoni sein erstes Kochbuch vor: "Antoni in the Kitchen" ist vollgepackt mit 100 kreativen und ganz persönlichen Rezepten. Nun ist das Buch erstmals auf deutsch erschienen.

Autor Antoni Porowski ist Schauspieler, Koch und Model. Als einer der "Fab Five"-Stylegurus in "Queer Eye" erlangte er internationale Berühmtheit. Die Show gewann 2018 drei Emmys. "Queer Eye" ist aktuell in der vierten Staffel. Antoni hat 3,8 Mio. Abonnenten bei Instagram und 538.000 Follower bei Twitter. 2019 eröffnete er sein Restaurant "The Village Den" in New York. (cw/pm)

Infos zum Buch

Antoni Porowski: Antoni in the Kitchen: Das Makeover für deinen Kochtopf. Bekannt aus der Netflix-Serie "Queer Eye". Kochbuch mit zahlreichen farbigen Abbildungen. Hardcover. 19,3 x 26,1 cm. 272 Seiten. Christian Verlag. München 2020. ISBN 978-3-95961-410-8