Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/?35798

Advertorial

Aktuelle queere Filme streamen

Wer in der Corona-Heimquarantäne mal so richtig gutes queeres Cinema genießen will, kann sich neue Produktionen per Streaming ins Haus kommen lassen.


"Everything is Free" ist ein freizügiger Film über einen illustren Freundeskreis in einer malerischen Küstenstadt im sonnigen Kolumbien, bestehend aus Einheimischen, Auswanderern und Touristen (Bild: Pro-Fun Media)
  • 29. März 2020, 06:41h, noch kein Kommentar

Pro-Fun Media hat erst kürzlich vier neue Filme in Deutschland veröffentlicht, die jetzt bequem vom Sofa aus gestreamt werden können. Unter anderem bietet die Amazon-Plattform die internationalen Produktionen zum Ausleihen oder zum Kaufen an.

"Everything is Free" (US-Drama)

Der Film handelt von Ivan (Brian Jordan Alvarez), einem amerikanischer Maler, der in Kolumbien eine ziemlich unbeschwehrte Existenz in einer malerischen Küstenstadt genießt. Irgendwann kündigt sich sein bester Freund Christian (Peter Vack) als Besuch an. Ivan freut sich – doch Christian bringt auch seinen jüngeren Bruder Cole (Morgan Krantz) mit. Zwischen Ivan und dem noch jungen Cole knistert es gewaltig und eine feurige Romanze nimmt ihren Lauf – obwohl Cole behauptet, nicht schwul zu sein. Als Christian von der Sache erfährt, ist er außer sich vor Zorn und geht auf Ivan los. Kann die Liebe alle Grenzen überwinden – und die Zeit alle Wunden heilen?

Mehr Infos zu "Everything is Free" bei queer.de.

"Riley Parra – Better Angels" (US-Mysteryfilm)

Riley Parra (Marem Hassler) ist eine hartgesottene Polizistin, die vor allem gegen die düstere Realität und ihre korrupten Kollegen ankämpft. Doch ein neuer Fall krempelt ihr Leben plötzlich komplett um: Sie entdeckt, dass auf Erden eine Schlacht zwischen Himmel und Hölle stattfindet, in der sie als Stellvertreterin der Himmelskräfte eine der wichtigsten Rollen spielen soll. Für den Engelschor den Gabriel-Verschnitt zu spielen kommt ihr aber eher ungelegen, denn sie hat sich gerade bis über beide Ohren in die Gerichtsmedizinerin Gillian (Liz Vassey) verliebt. In einer Nebenrolle zu sehen ist auch Marina Sirtis, also Counsellor Troi von "Raumschiff Enterprise – Das nächste Jahrhundert".

Mehr Infos zu "Riley Parra" bei queer.de.

- Werbung - Video - Abheben und Frankreich und die Welt entdecken

"Mom+Mom" (Italienisches Drama)

Den Turteltäubchen Karole (Linda Caridi) und Ali (Maria Roveran) fehlt zum perfekten gemeinsamen Glück nur noch ein Kind. Doch das ist gar nicht so einfach. Denn eine künstliche Befruchtung ist in Italien nicht erlaubt und der natürliche Weg komm für das lesbische Pärchen auf keinen Fall in Frage. Es scheint nur einen Ausweg zu geben: das Ausland. Doch Behandlung und Reise sind teuer, also beschließen die Frauen kurzerhand, das Zimmer ihres Mitbewohners an Touristen zu vermieten und sich das gemeinsame Glück so zu finanzieren. Es folgt ein Rückschlag nach dem nächsten, das Geld ist knapp und die Nerven liegen blank. Doch Karole und Ali lassen sich von ihrem Traum nicht abhalten und haben ein festes Ziel vor Augen: Barcelona.

Mehr Infos zu "Mom+Mom" bei queer.de.

"Mr. Leather" (Brasilianische Dokumentation)

Schräge Typen, die gleichzeitig unglaublich sexy sind: Das ist der "Mr. Leather"-Wettbewerb in São Paulo. Diese Dokumentation erzählt, was bei der zweiten Auflage des etwas anderen Schönheitswettbewerbs passiert. Denn jeder Teilnehmer hat seine ganz eigene fesselnde Geschichte zu erzählen.

Mehr Infos zu "Mr. Leather" bei queer.de.