Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/?35823

Darsteller aus "Berlin – Tag und Nacht"

Pascal Kappés outet sich als bi

Bis 2018 machte Pascal Kappés Mädels bei "Berlin – Tag und Nacht" mit Mädels rum. Jetzt erklärt der Schauspieler, das er privat auch Erfahrungen mit Männern gesammelt hat.


Pascal Kappés erzählt erstmals davon, dass er Mädels und Jungs mag (Bild: Instagram / pascal.kappes)

Model Pascal Kappés hat sich auf Instagram als bisexuell geoutet. Der 29-Jährige antwortete laut "Gala" in einem Instastory-Fragerunde auf die Frage eines Fans, ob er schon mal etwas mit Männern gehabt habe – die überraschende Antwort: "Ja, hatte ich" – und zwar nicht nur einmal. "Mein Vorteil: Ich habe einfach mehr Auswahl. In der Tat hat's dann Lea getroffen", so Kappés, der seit anderthalb Jahren mit einer Frau liiert ist.

Er habe sich bislang nie öffentlich geoutet, Freunde hätten aber von seiner Bisexualität gewusst. Früher sei er Fußballer gewesen, gleichzeitig sei er aber "auch auf Schwulen- und Lesben-Partys" gegangen, die er immer "extrem cool" gefunden habe. "Ich finde einfach, Sexualität, Neigung oder auch weitere Glaubensrichtungen sollten nicht verachtet werden, sondern jeder sollte das machen im Leben, worauf er Bock hat", erklärte das Model.

Erste gleichgeschlechtliche Erfahrungen "mit 15 oder 16"


Pascal Kappés plaudert aus dem Nähkästchen

Seine ersten Erfahrungen mit einem Mann habe er "mit 15 oder 16" gemacht. "Ich war feiern auf einer Schwulenparty", erinnerte er sich. Als er betrunken war, sei ein Mann auf ihn zugekommen "und hat mich abgeknutscht". "Damals war das es noch schwierig, weil ich aus der Fußballszene komme. Da ist Schwulsein ein Schimpfwort – leider!"

Heute sei er mit seiner sexuellen Orientierung im Reinen: "Ich finde Menschen schön, die mir respektvoll und cool gegenüberstehen." Auch seine Freundin habe keine Probleme mit: "Lea ist da auch entspannt, die findet auch Frauen und Männer schön. Zum Glück!"

Kappés ist besonders durch seine Rolle in der RTL-II-Realityseifenoper "Berlin – Tag & Nacht" bekannt geworden. Er schlüpfte zwischen Folge 1.448 und 1.695 in die Rolle von David Niefer, dem Exfreund von Lisa. Privat ist er Ex-Ehemann der früheren "Bachelor"-Kandidatin Denise Kappés (geborene Temlitz) und seit September 2018 mit Studentin Lea Marie Karrenbrock liiert. (cw)



#1 qwertzuiopüAnonym
#2 SinnentleertAnonym
#3 WindheimerAnonym
#4 BobbyderGroßeAnonym
  • 02.04.2020, 09:37h
  • Sieht alt aus, für 29 Jahre...
    Wie sollte man denn mit 29 aussehen??
    Lasst doch die Menschen aussehen wie sie es wollen...
    Probleme über Probleme...
  • Antworten » | Direktlink »
#5 Leon 4Anonym
#6 RuferInDerWueste
  • 02.04.2020, 11:53h
  • "Sexualität, Neigung oder auch weitere Glaubensrichtungen"

    Mir ist völlig wumpe, ob dieser Mensch nun älter aussieht, als er dem Vernehmen nach ist.

    Dass er allerdings Sexualität und Neigung als "Glaubensrichtungen" betitelt, zeugt von nicht allzu großem (Sach-)Verstand und transportiert die weit verbreitete Einstellung, dass die sexuelle Orientierung etwas sei, dem man, wie einem Glauben, anhängen könne oder auch nicht.

    Und nein, das ist keine Bagatelle - liefert es doch Zündstoff für all diejenigen, die nur zu gerne hätten, dass Homo-, Bisexualität etc. "geheilt" werden könnten.
  • Antworten » | Direktlink »
#7 TomDarkProfil
  • 02.04.2020, 16:09hHamburg
  • Antwort auf #6 von RuferInDerWueste
  • Er hat Sexualität gar nicht als Glaubensrichtungen betitelt, sondern mit solchen aufgezählt.

    Man kann sich auch immer alles so reinziehen, wie man gerade will, um etwas Negatives zu (er)finden.

    Ihm aufgrund deiner Betrachtungsweise auch noch den Sachverstand abzusprechen, zeugt von einer Intoleranz, die ich hier lieber nicht weiter kommentieren möchte.
  • Antworten » | Direktlink »
#8 RuferInDerWueste