Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=35872
Home > Kommentare

Kommentare zu:
Halle Berry verteidigt stöckelschuhetragenden Sohn


#11 KampfkatzeAnonym
  • 11.04.2020, 06:43h
  • Kinder entdecken ihre Welt, proben sich spielerisch aus, verkleiden sich oft, um ihre Rolle im Leben zu finden. Sie empfinden das als Spaß.
    Transsexuelle Kinder, vor allem die, die wie ich in einem religiös-konservativem Elternhaus aufgewachsen sind, merken, dass es kein Spaß, kein Spiel ist, dass sie etwas "Verbotenes" tun. Und sie lernen früh, dass ihre Gefühle, ihr Verhalten, von den Erwachsenen (und oft genug auch von gleichaltrigen Kindern) nicht gerne gesehen wird, um es neutral zu formulieren.
  • Antworten » | Direktlink »
#12 DramaQueen24Profil
#13 DramaQueen24Profil
#14 Homonklin_NZAnonym
  • 12.04.2020, 12:33h
  • ""Derartige Spielsachen beraubten Kinder ihrer Kindheit, so die absurde Behauptung. (cw)""

    Ganz viele dieser Leute sind ziemlich wahrscheinlich mit einem Teddybär als Spielzeug und Kuscheltier groß geworden.
    Könnten die einem mal sagen, woran man erkennt, ob das ein weiblicher oder männlicher Teddybär war? Oder sind Teddybären etwa - oh Schreck - immer schon intersexuell, nicht binär oder asexuell gewesen?
    (Der von meiner Schwester hatte keinen Dödel, wir haben nachgesehen )
    Die haben vielleicht Probleme!

    Und weil der Junge jetzt versucht, mit solchen Schuhen zu gehen, ja und, warum denn nicht? Solange Mädchen Cowboy spielen sagt kein Mensch da was, die ganzen verblödeten Rednecks nicht und die konservativen Farmer aus dem Bibel-Anbaugebiet auch nicht!

    Meine Schwester hat auch lieber mit Matchbox-Autos und Carrera-Bahn gespielt und dann Captain bei der Kavallerie. Ist trotzdem eine gewöhnliche Heterodame geworden. Trägt sogar mal ein Kleid, wenn sie nicht grade im Pferdestall rum turnt. Diese Konservativen haben erlernte Ängste vor Dingen, die sie sich ausmalen.
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel