Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/?35875

Biografien

Islands Powerfrauen

In ihrem neuen Buch "Wo die wilden Frauen wohnen" porträtiert Anne Siegel zehn Isländerinnen, die Stärke aus der einzigartigen Natur der Insel schöpfen.

  • 10. April 2020, 08:03h, noch kein Kommentar

"Wo die wilden Frauen wohnen" ist im Piper Verlag erschienen

Island ist die Nation der Powerfrauen, alljährlich zählt es zu den Ländern mit der höchsten Frauenpräsenz. Anne Siegel porträtiert zehn dieser starken Isländerinnen, sie erzählt von ihren spannenden Biografien und ihrer tiefen Verbundenheit zur Natur. Ob pfiffige Bierbrauerin, engagierte Abenteurerin oder Ausnahmetalent Björk – Anne Siegel stellt unterschiedliche Lebensentwürfe vor, beschreibt, wie alte Rituale und modernes Leben miteinander harmonieren, und besucht die Kraftorte, an denen diese Frauen ihre unbändige Stärke aus der einzigartigen Natur Islands schöpfen.

Anne Siegel, in Norddeutschland geboren und aufgewachsen, lebt in Köln und arbeitet als Buchautorin, Radio- und TV-Journalistin sowie als Hörspielautorin. 2015 veröffentlichte sie ihr Romandebüt "Nordbräute". Außerdem erschienen von ihr mehrere Sachbücher, unter anderem 2016 der viel beachtete Band "Frauen, Fische, Fjorde" bei Malik National Geographic sowie "Señora Gerta", das 2018 als Taschenbuch im Piper Verlag herauskamw, wo jetzt ebenfalls "Wo die wilden Frauen wohnen" erschienen ist. (cw/pm)

Infos zum Buch

Wo die wilden Frauen wohnen: Islands starke Frauen und ihr Leben mit der Natur. Kurzgeschichten. 256 Seiten. Hardcover mit Schutzumschlag. Format: 12,8 x 21,0 cm. Piper Verlag. München 2020. Gebundene Ausgabe: 20,00 € (ISBN: 978-3-89029-526-8). Ebook: 16,99 € (ISBN: 978-3-492-99619-8)