Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/?35888

Heimkino

Die erste Teenie-Komödie mit feministisch-queerem Twist

"Booksmart" war eine der erfreulichsten Kino-Überraschungen des vergangenen Jahres. Nun ist der außergewöhnliche und verdammt witzige High-School-Film endlich auf DVD und Blu-ray erschienen.


Amy (Kaitlyn Dever) und Molly (Beanie Feldstein) schwören sich, es krachen zu lassen (Bild: Annapurna Pictures)
  • Von Patrick Heidmann
    13. April 2020, 11:34h, noch kein Kommentar

Kaum ein Filmgenre funktioniert so verlässlich nach bewährten Mustern wie das der High-School-Komödie. Die Bausteine, aus denen sich solche Teenie-Geschichten zusammensetzen, sind immer mehr oder weniger die gleichen: Es gibt unterschiedliche Cliquen (wobei die Protagonist*innen meist in irgendeiner Weise Außenseiter*innen sind), es gilt, dem Schwarm seine Liebe zu gestehen oder das erste Mal Sex zu haben, die Kamera fährt immer wieder durch lange Schulgänge voller Metallspinde, und dass irgendwann die Polizei eine Hausparty auflöst, versteht sich eigentlich auch von selbst.

Auf den ersten Blick ist "Booksmart", der in den deutschen Kinos vergangenen November leider viel zu wenig Beachtung fand, in dieser Hinsicht also nur ein Film unter vielen. Doch schnell zeigt sich: Mit ein paar simplen Handgriffen haben Regisseurin Olivia Wilde und ihre Drehbuchautorinnen einige dieser typischen Elemente auf den Kopf gestellt. Was zum Ergebnis hat, dass der Film zwar einerseits noch immer ein klassischer Genrevertreter ist, aber andererseits auch richtig frisch und zeitgemäß daherkommt. Und obendrein verdammt witzig.

Lesbe und Hetera als beste Freundinnen


Weltkino hat die deutsche Synchronfassung von "Booksmart" fürs Heimkino veröffentlicht

Im Zentrum der Geschichte nämlich stehen – schon das ist eine Ausnahme – zwei Schülerinnen, deren Schulabschluss unmittelbar bevorsteht. Molly (Beanie Feldstein) ist die Jahrgangsbeste und auf dem Weg nach Yale, Amy (Kaitlyn Dever) ist ihre älteste und beste Freundin, die für ein soziales Praktikum nach Botswana gehen wird.

Die beiden sind ein unzertrennliches Team, was auch deswegen gut ist, weil sie als Streberinnen mit ihren Mitschüler*innen eher wenig gemein haben. Doch auf den letzten High School-Metern wollen sie es endlich einmal krachen lassen. Oder zumindest zu einer Party vom coolen Jahrgangsdraufgänger gehen. Schon allein, damit Amy – seit zwei Jahren als lesbisch geoutet, aber ansonsten gänzlich unerfahren – dort die coole Skaterboarderin ansprechen kann, auf die sie schon so lange steht. Allerdings gestaltet sich bereits der Weg zur Party eher schwierig…

Es macht viel Spaß zu sehen, wie selbstverständlich Olivia Wilde, die bislang als Schauspielerin durch "Dr. House" oder "Her" bekannt ist und hier ihr Regiedebüt gibt, Feminismus und Queerness in das herkömmliche Teeniekomödien-Konzept einfließen lässt, ohne daraus eine große Sache zu machen.

Hervorragender Cast, fantastische Hauptdarstellerinnen

Zu einem echten Ereignis wird "Booksmart" allerdings auch dank der Besetzung. Lisa Kudrow hat einen Gastauftritt, Carrie Fishers Tochter Billie Lourd ("American Horror Story") spielt eine herrlich überdrehte Nebenrolle, und von Noah Galvin und Austin Crute – beide offen schwul bzw. queer – als Theater-Nerds hätte man gerne noch mehr gesehen.


Ein besonderer Club: Alan (Austin Crute) und George (Noah Galvin) von der Theater-AG (Bild: Annapurna Pictures)

Und dann sind da natürlich die beiden fantastischen Hauptdarstellerinnen Kaitlyn Dever, die schon in "Detroit", "Beautiful Boy" oder der Netflix-Serie "Unbelievable" bewiesen hat, dass sie zu den Besten ihrer Generation gehört, und die wunderbare Beanie Feldstein, die erstmals in "Lady Bird" auffiel, neben Bette Midler in "Hello Dolly" am Broadway auf der Bühne stand und demnächst für Ryan Murphy als Monica Lewinsky verkörpern wird. Dass hier ausgerechnet die lesbische Schauspielerin die Hetera spielt und andersherum, ist dabei nur eines von vielen charmanten Augenzwinkern, mit denen dieser gelungene Film aufwartet.

Direktlink | Offizieller deutscher Trailer

Infos zum Film

Booksmart. Komödie. USA 2019. Regie: Olivia Wilde. Cast: Kaitlyn Dever, Beanie Feldstein, Jessica Williams, Will Forte, Lisa Kudrow, Jason Sudeikis. Laufzeit: 102 Minuten. Sprachen: deutsche Synchronfassung, englische Originalfassung. Untertitel: Deutsch (optional). FSK 12. Verleih: Weltkino