Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=35891
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Franklin Graham vergleicht Homo- und Transsexuelle mit Junkies


#8 Julian SAnonym
  • 14.04.2020, 17:22h
  • Antwort auf #5 von BePride
  • Aber es ist schon auffällig, dass viel LGBTI-Feindlichkeit immer von Seiten unterschiedlichster Religionen, ihrer Vertreter und Anhänger kommt.

    Und selbst diejenigen Homohasser, die selbst keiner Religion angehören, kommen ja nicht von selbst darauf, welche Gruppen angeblich minderwertig sind, sondern auch die sind ja von einem gesellschaftlichen Bild geprägt, was über Jahrhunderte von Religionen geprägt wurde.

    Ich bin mir nicht sicher, ob es nicht ohne jede Religion überhaupt sowas wie LGBTI-Feindlichkeit geben würde.

    Und es muss auch die Frage erlaubt sein, ob nicht dem System Religion, das für sich beansprucht, die ultimativen, letztgültigen Wahrheiten zu kennen, auch das Totalitäre und der absolute Allmachtsanspruch systembedingt innewohnen. Denn wenn man andere Positionen duldet, gibt man ja indirekt zu, dass man vielleicht doch nicht die letztgültigen Wahrheiten kennt.
  • Antworten » | Direktlink » | zu #5 springen »

» zurück zum Artikel