Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=35901
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
US-Polizisten locken Grindr-Nutzer in eine Falle


#24 Nk231Anonym
  • 19.04.2020, 14:00h
  • Die dating Portale und Apps sind meiner Erfahrung nach nicht wirklich zu empfehlen, zumindest diejenige, die ich bisher verwendet habe. Zu viele Profile sind gefakt, zu wenige sind authentisch, und es bleibt beim virtuellen Schreiben. Wenn es um reales Treffen geht, wird man veräppelt.
    Die Portale, die nur für Frauen oder Lesben gemacht sind, enthalten erstaunlich viele Männerprofile, bei fast allen geht die Kontaktaufnahme ins Leere oder ist dann mit Geld verbunden, und es wundert mich nach wie vor, dass manch bekannte Portale sich ausgerechnet allesamt in München angesiedelt haben. Es gibt ein Portal für Lesben, das von einem Mann betrieben wird und wo komplette Kontaktstille vorzufinden ist. Danm gibt es ein Portal, das von Frauen betrieben wird und wo man dasselbe vorfindet: Kontaktstille und sogar noch unfreundliche Kommentare, wenn man jemanden anschreibt.
    Ich bin nach wie vor für Kennenlernen in der Realität.
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel