Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=35910
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Polen: Parlament unterstützt Verbot von Sexualerziehung in erster Lesung


#1 BildungAnonym
  • 16.04.2020, 16:49h
  • Es geht nicht darum, für irgendwas zu "werben". Sondern es geht schlicht um Bildung.

    Ob das manchen Leuten passt oder nicht:
    Homosexualität gibt es nun mal. Und dann ist es sowohl für die betroffenen Jugendlichen als auch für die anderen wichtig, aus seriöser Quelle, altersgerecht und didaktisch aufbereitet, die Wahrheit zu erfahren. Statt irgendwelche zusammenphantasierter Ammenmärchen oder ideologisch geprägten Hasses.

    Davon profitieren alle: die LGBTI-Jugendlichen werden weniger gemobbt und selbst wenn haben sie dann ein ganz anderes Selbstbewusstsein und wissen das einzuschätzen.

    Und die Hetero-Jugendlichen kommen auch ohne Hass besser durchs Leben.

    Bildung hat noch nie geschadet.
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel