Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/?35931

Partnersuche

Tipps während der Quarantäne für das Gay-Dating

Die richtige Person fürs Leben kann man auch über Videochat (näher) kennenlernen – und über Online-Tools lassen sich auch Filme oder Serien gemeinsam anschauen.


Paare haben es in der Corona-Krise weitaus einfacher als Singles (Bild: christian buehner / Unsplash)
  • 20. April 2020, 03:35h, noch kein Kommentar

Wahrscheinlich wird es erst zu umfangreichen Lockerungen kommen, wenn ein Impfstoff auf den Markt gelangt. Experten glauben, dass dies sogar erst im Frühjahr 2021 passieren wird. Diese Einschränkungen treffen aber auch das Dating.

Es ist nicht so einfach in diesen Zeiten für Singles. Paare haben es weitaus einfacher, denn innerhalb der Quarantäne kann so etwas unternommen werden oder es werden entspannte Tage und Abende zu Hause. Bei Singles stellt sich das Gefühl der Einsamkeit ein und dies kann sogar zu Depressionen führen. Das muss aber nicht sein.

Diese Tipps helfen in der Quarantäne

Gay Kontakte finden sich weiterhin über die gängigen Plattformen. Personen, die sich bisher gegen das Online-Dating geweigert haben, müssen da aber nun durch. Die Termine zum CSD sind weder in Deutschland noch in einem anderen Land haltbar. Es ist davon auszugehen, dass die Events sogar dieses Jahr gänzlich ausfallen werden.

Unsere Tipps beschränken sich daher auf die Quarantäne, denn wer zu Hause bleibt, kann die Ausbreitung des Coronavirus verhindern und damit sogar Leben retten! Das ist wichtig, denn die Auswirkungen in Italien oder Spanien waren fatal. Zum Glück hat das deutsche Gesundheitssystem dies ausgehalten. Damit diese Zustände aber nicht erst noch passieren, sollte sich nun jeder an die folgenden Tipps halten.

Dating über Videochat

Die Entschleunigung schlechthin ist das Dating über Videochat. Das hat ungemeine Vorteile, denn für gewöhnlich wird erwartet, dass es nach dem zweiten oder dritten Treffen körperlich wird. Das kann durch FaceTime, Zoom oder Skype eben nicht erfolgen.

Zudem gibt es auch ganz andere Methoden, wie das gemeinsame Spielen über den Online-Modus von Spielen wie Animal Crossing über die Nintendo Switch. Durch den Sprachchat oder Videochat ist gleichzeitig eine entsprechende Interaktion möglich.

Diese neuen Methoden des Datings kann eine ganz andere Spannung und Neugierde wecken. Eine gut laufende Beziehung ist hierüber weitaus wahrscheinlicher, als wenn die Dates ganz klassisch im Restaurant stattfindet. Über Spiele (oder generell über Online-Dating) lässt sich der wahre Charakter jedes Menschen besser kennenlernen.

Gemeinsam Party machen — aber von zu Hause aus!

Partys sind nicht verboten worden, sondern eben nur der direkte Kontakt mit Menschen. Wenn beide eher Partymenschen sind, dann kann das gerne unternommen werden. Clubs bieten Livestreams an zu gewissen Uhrzeiten. So kann ebenfalls gemeinsam über ein Videochat gefeiert werden.

Filme und Serien schauen

Über Online-Tools kann ein Film oder eine Serie gemeinsam über das Internet geschaut werden. Selbiges funktioniert aber auch mit YouTube-Videos. Der Vorteil ist, dass beim Pausieren jeder an derselben Stelle verbleibt. So macht es erheblich mehr Spaß, gemeinsam ein Video anzuschauen.

Spazierengehen, Yoga oder Joggen

Es ist erlaubt mit einer Person außerhalb des Hausstandes entweder Spazieren zu gehen, Yoga zu betreiben oder gemeinsam zu joggen. Wenn sich die Interessen decken, dann kann es jetzt ins Freie gehen! (ak)